Zum Inhalt springen

Verbands-Info

1. ITF Doppel-Titel für Schretter

Beim ITF U18 Empire Cup 2010 in Trnava (SK) (15.-21.3.2010) sicherte sich der Steirer seinen ersten ITF Doppel-Titel. (Bild: v.l. Schretter/Kern)

Trotz 2-wöchiger Verletzungspause (Zerrung) gelang dem StTV Kaderathleten an der Seite von Robin Kern (GER) der Sieg im Doppel.

In der 1. Doppel-Runde hatten die beiden, die übrigens das 1. Mal zusammen angetreten sind, noch ein bye, da sie auf Position 5 gesetzt waren. In Runde 2 gewannen sie gegen Wagner/Bogner (GER) mit 6:4, 6:4. Im Viertelfinale mussten die Gegner Ciznar/Lunkin (SVK/RUS) w.o. geben, ehe sich die österreichisch/deutsche Paarung  im Semifinale gegen die auf Nr.1 gesetzten Polen Janik/Romanowicz mit 7:5, 6:3 durchsetzen konnten.
Im Finale waren Schretter/Kern dann gegen Bohm/Hradsky (CZE) mit 6:0, 6:4 eine Klasse für sich und Jojo Schretter hatte sich somit seinen ersten ITF Doppel-Titel gesichert.

Im Einzel scheiterte Johannes, nach einem Freilos in der ersten Runde, leider bereits in Runde 2. - Jakub Eisner (CZE) war für Jojo nach der verletzungsbedingten 2-wöchigen Pause einfach noch zu stark (4:6, 3:6).

Top Themen der Redaktion

BundesligaSenioren

Im Finish hatte Wien die Oberhand

Sowohl das Herrenteam des TC LUV (70+) als auch des GAK-Tennis (65+) feierten den Vizemeistertitel in der Senioren-Bundesliga.

Allgemeine KlasseBundesliga

Nach 40 Jahren wieder erstklassig

Der TSV Hartberg fixierte bereits eine Runde vor Schluss den Meistertitel und somit den Aufstieg in die IMMOunited Bundesliga.

Verbands-Info

Ehre, wem ehre gebührt

STTV-Präsidentin Barbara Muhr überreichte Ehrenzeichen an Erwin Chum (TC Wagna) und an Karl und Josef Krenn (UTC Allerheiligen)