Zum Inhalt springen

BundesligaLiga

2. Tennis-Bundesliga

Der TC Kern steigt in die 1. Bundesliga auf, die GAK Damen bleiben trotz Sieg in der 2. Bundesliga und der TK Gratkorn steigt leider ab.

Dramatisch - aber mit einem guten Ausgang! Die Tennis-Herren des TC Kern machten es im Zweitliga Aufsteigsduell in Hochwolkersdorf spannend. Nach den Singles sah man sich mit einem 2/4 Rückstand konfrontiert.

Doppel Nr. 1 und 2 wurde gewonnen. Dann kam es zum Showdown bei 4/4. Das 3er Doppel mit Hans-Peter Kaufmann und Sebastian Kurzmann führte im Match Tie-Break bereits mit 9/6, mussten jedoch nocheinmal bei 9/9 und 10/10 zittern. Schlussendlich wurde das Doppel mit 12/10 im Match Tie-Break gewonnen und das Ticket für den Aufstieg in die 1. Tennis-Bundesliga gelöst.

Vereins-Präsident Robert Kern ist voller Freude: "Heuer feiert unser Verein das 25-jährige Jubiläum, im Juii startet wieder der Styrian Grand Slam und im August veranstalten wir erneut unser ITF Turnier. Mit dem Aufsteig in die 1. Bundesliga sind wir traumhaft in unser Jubiläumsjahr gestartet!"

Die Damen des GAK erfüllten souverän ihre Pflicht und gewannen gegen Steyr das letzte Match mit 5/2. Aufgrund des besseren Satzverhältnisses steigt jedoch Kontrahent KLC in die höchste Spielklasse auf und der GAK bleibt zweitklassig. 

Das 3. steirische Team, der TK Gratkorn, muss nach jahrelanger Bundesligazeit leider wieder in die Landesliga absteigen. "Das ist ein bitterer Tag", so Mannschaftsführer Matthias Hirschmann. 

Herzliche Gratulation an den TC Kern zum Aufstieg in die 1. Bundesliga, welche ab 2020 mit drei steirischen Vereinen ausgetragen wird. 

Top Themen der Redaktion

TurniereKids & Jugend

ÖTV Kids Turnier

Beim Kat. II Turnier Stans zeigten die STTV Kids wieder tolle Leistungen.