Zum Inhalt springen

Verbands-Info

3 Steirische Turniersieger an einem Wochenende

Steirische Kids an diesem Wochenende wieder erfolgreich

Nachdem Sebastian Sorger (TC Jugendparadies) den U10 Bewerb in Villach schon bis zum Finale dominiert hat konnte er eine Woche später beim Kat 1 in Kaiserebersdorf den U11 Bewerb sogar gewinnen.
Bis zum Finale gab Sebastian dabei keinen Satz ab. Erst der Wiener Marc Joel Öhler forderte Sebastian über die volle Distanz.
Mit 4:6 6:2 10:5 hatte Sebastian schlussendlich das bessere Ende für sich. Fabio Karner (GTC) erreichte das Viertelfinale, genauso wie Alex Krawagna (GAK) und Simon Schöninger (Höf-Präbach) im U10 Bewerb.
Bei den Mädchen erreichte Lucia Tomic das Semifinale im U10 Bewerb.

Die weiteren Turniersieger aus der Steiermark gab es beim Jugendturnier in Feldkirchen (K). Alexander Jurtin vom TC Pachern setzte sich als an Nummer 4 gesetzte im Semifinale des U12 Bewerbs gegen Landsmann Jan Kobierksi (TC Jugendparadies) durch und besiegte im Finale den Kärntner Luca Adlbrecht mit 7:5 6:0.
Neben Kobierski erreichte im U14 Bewerb auch STTV-Kaderspieler Emil Pristauz das Semifinale.
Bei den Burschen U16 spielte sich Matthias Bischof (TC Judenburg) souverän ins Finale.
Dort hatte er mit dem Kärntner David Forcher einen harten Gegner, den Matthias aber mit 2:6 6:2 10:7 niederringen konnte.

Foto: Sebastian Sorger

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

STTV-Ladies-Point

Ein Beitrag aus dem Frauenreferat zum internationalen Frauentag.

Verbands-Info

COVID-19-Leitfaden für Vereine und Unternehmen

Die Wirtschaftsprüfungskanzlei tpa liefert im Auftrag von ÖTV und Sport Austria eine detaillierte Übersicht, die Tennisvereinen und Anlagen-Betreibern einen hilfreichen Einblick in den "Förderdschungel" ermöglicht.

COVID-19

Tennis im Freien

Aufgrund des schönen Wetters sind einige Tennisanlagen bereits bespielbar und auch gut gebucht. Was ist erlaubt, was nicht?