Zum Inhalt springen

Verbands-Info

5. Runde in der Landesliga A

Bei den Herren blieb TC Gleisdorf weiterhin siegreich, bei den Damen haben ASV Hypobank Vorarlberg Graz und UWK Graz die volle Punktezahl.

TSV Hartberg verlor zum ersten Mal in dieser Meisterschaft überraschend zu Hause gegen den GAK mit 2:7.
Der Grazer Parkclub schlug den Voitsberger Tennisclub mit 6:3 und ATV Top Dancing Gabriel Irdning gewann gegen TK Gratkorn mit 9:0
Im Spiel zwischen ASKÖ TV Spk. Weiz und TC Gleisdorf konnten die Herren von ASKÖ Weiz ihre Erwartungen nicht erfüllen. Hochmotiviert ins Spiel gegangen, mussten die Weizer nach den Singles den Stand von 5:1 für Gleisdorf hinnehmen und konnten auch in den Doppel nur eines für sich entscheiden. Der Endstand von 2:7 war bitter für ASKÖ Weiz, aber Gleisdorf war der absolut verdiente Sieger.
In der Tabelle führt Gleisdorf mit 12 Punkten vor Irdning mit 10,5 und TSV Hartberg mit 9 Punkten.

Bei den Damen gab es Siege von den beiden Tabellenführern ASV Hypobank Vorarlberg Graz gegen WSV Liezen ( 7:0 ) und GAK II gegen TC Weiz Raiffeisen ( 6:1 ). UWK Graz blieb gegen SV Leibnitz mit 6:1 erfolgreich und ESV Tennis-Fischer Bruck/Mur schlug auswärts den TC Gsöls Kirchberg mit 7:0.
In der Tabelle liegen ASV Hypobank Vorarlberg Graz und GAK II mit voller Punktezahl von 12,5 voran, gefolgt von TC Weiz Raiffeisen mit 8,5 Punkten.

Top Themen der Redaktion

STTV Partner

Profitieren Sie als STTV-Mitglied bei Ihrem Einkauf bei GigaSport in Graz!

Verbands-Info

Neue Plattform

Die Tennis Initiative Austria unterstützt Unternehmer!