Zum Inhalt springen

Verbands-Info

7 auf einen Streich - Gleisdorf schafft Aufstieg

7 Begegnungen und 7 Siege - so lautet die eindrucksvolle Bilanz der Herren des TC Gleisdorf in ihrer ersten Saison in der Bundesliga 2. Division. (Bild: Das Team des TC Gleisdorf)

Damit gelang schon beim ersten Antreten in der Bundesliga 2. Division (vormals Staatsliga) der Aufstieg in die höchste Österreichische Spielklasse Bundesliga 1 Division (vormals Superliga).

Nach dem Landesliga-Meistertitel im vergangenen Jahr gingen die Gleisdorfer zuversichtlich in ihre erste Saison in der zweithöchsten Spielklasse.

Herbert Jerich jun., Sponsor (Jerich International), Mannschaftsführer und Teammmitglied in Personalunion hatte das Ziel für diese Saison schon zu Beginn festgelegt: "Wir wollen um den Aufstieg mitspielen!".

Dafür wurden nicht nur neue Spieler (Martin Fischer und Markus Weiglhofer) verpflichtet, sondern es konnte mit Alex Peya auch der Führungsspieler gehalten werden. Somit gelang dem TC Gleisdorf ausschließlich mit Österreichern (5 davon aus der Steiermark) der Aufstieg in die 1. Division. 

Top Themen der Redaktion

BundesligaSenioren

Im Finish hatte Wien die Oberhand

Sowohl das Herrenteam des TC LUV (70+) als auch des GAK-Tennis (65+) feierten den Vizemeistertitel in der Senioren-Bundesliga.

Allgemeine KlasseBundesliga

Nach 40 Jahren wieder erstklassig

Der TSV Hartberg fixierte bereits eine Runde vor Schluss den Meistertitel und somit den Aufstieg in die IMMOunited Bundesliga.