Zum Inhalt springen

TurniereKids & Jugend

2x Gold, 3x Silber und 3x Bronze in Wels!

Jan Kobierski und Sebastian Sorger sind frisch gebackene Meister! Auch weitere STTV Athleten zeigten bei den Österreichischen Meisterschaften groß auf!

v.l.n.r.: Jan Kobierski, Sebastian Sorger und Timo Rosenkranz-König. ©STTV

Jan Kobierski holt ÖM-Titel im Einzel und Bronze im Doppel

Der Next-Gen-Domi (NGD) Athlet Jan Kobierski holte sich bei den Österreichischen Meisterschaften in Wels in eindrucksvoller Manier den Titel in der Altersklasse U16. Der Athlet aus dem RLZ-Kindberg gab im gesamten Turnierverlauf nur einen Satz ab und stellte nach seinen beiden internationalen Turniererfolgen, nun auch mit dem nationalen Titel sein Talent und Können unter Beweis. Im Doppel erreichte der Grazer ebenso das Halbfinale und holte somit Bronze.

Sebastian Sorger holt Doppel-Gold und Einzel-Silber

Der STTV Kaderspieler Sebastian Sorger gewann mit seinem Partner Daniel Zimmermann den österreichischen U14-Doppeltitel. Im Einzel scheiterte der Grazer erst im Finale und stemmte so den Vizemeister-Pokal in die Höhe.

2x Silber und riesen Pech für Timo Rosenkranz-König

Der NGD-Athlet Timo Rosenkranz-König spielte sich in der Altersklasse U12 im Einzel und Doppel bravourös in das Endspiel. Leider wurde Timo gegen Ende des Doppel-Halbfinale unglücklich vom Ball des Gegners getroffen und brach sich einen Finger. Somit konnte er heute leider bei beiden Finalspielen nicht antreten und musste sich kampflos in beiden Bewerben mit dem Vizemeistertitel begnügen.

Bronze für Schöninger

Mit Simon Schöninger schaffte es ein weiterer NGD Athlet auf das Doppel-Treppchen. Mit seinem Partner Leo Gutjahr spielte er sich bis ins Halbfinale.

Neun STTV Mädchen in Wels am Start

Neun STTV- Spielerinnen waren in Wels mit dabei und zeigten tolle Leistungen. NGD-Athletin Sabrina Oswald erreichte im U14-Doppel-Bewerb das Halbfinale und freute sich über die Bronzemedaille. Das Viertelfinale erreichte Nina Schwarzenberger sowohl im Einzel als auch im NGD-Gespann mit Niki Kollaritsch im Doppel.

„Herzliche Gratulation an alle unsere STTV Athleten. Jan, Sebastian und Timo sind heuer ja nicht nur national, sondern auch international sehr erfolgreich unterwegs. Sie haben nun in Wels und heuer auch schon mit Turniersiegen auf der internationaler Bühne gezeigt, dass ihre Entwicklung definitiv stimmt“, so STTV-Präsidentin Barbara Muhr.

Hier finden Sie weitere Infos zum Turnier:

https://www.oetv.at/turniere/kalender/detail/t/138904.html

Herzliche Gratulation an alle Sieger und Platzierten!!

 

Top Themen der Redaktion

TurniereVerbands-Info

Damen-Tag am TC LUV Graz!

Beim 1. Damen Doppel-Turnier -8/+8 traten 24 Damen aus 9 steirischen Tennisvereinen an.