Zum Inhalt springen

TurniereKids & Jugend

Am Sprung in die Top 50

Timo Rosenkranz-König mischt in Europa mit

Er ist die Nummer 2 von Österreich, hat sich im Einzel und Doppel schon zum österreichischen Vizemeister küren lassen und mischt nun auch in Europa kräftig mit. Die Rede ist von Timo Rosenkranz-König aus Burgau. 

Der Spieler des Tennisnachwuchszentrum Burgau verbrachte die leztzen beiden Wochen in Israel. Bei den beiden TennisEurope U14 Turnieren der Kategorie 2 und 3 spielte sich Timo im Einzel gleich zweimal ins Viertelfinale und somit in die Runde der letzten Acht. Im Doppel erreichte er an der Seite von Timothy Bezar (ebenfalls AUT) das Finale vom zweiten Turnier. 

Somit macht Timo Rosenkranz-König in der europäischen U14 Rangliste einen großen Sprung nach vorne und kratzt mit einem Ranking von 63 nun an den Top 50 von Europa. Bereits diese Woche geht es für Timo im kroatischen Vinkovci weiter. Vielleicht knackt er ja bereits dort die 50er Marke. 

Herzlichen Glückwunsch Timo und alles Gute weiterhin!

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Großartige Nachrichten für die TennisspielerInnen!

Ab 19. Mai wird der Tennissport weitgehend zur Normalität zurückkehren. Reguläres Doppel ist dann ebenso erlaubt wie die Durchführung von Turnieren und Meisterschaften. Auch die Hallen werden aufgesperrt.