Zum Inhalt springen

Verbands-Info

AUSTRIA F3/BAD WALTERSDORF: WER DEHYDRIERT SCHNELLER? ROBIN VAN PERSIE ODER NICO "VAN" REISSIG?

Fussball-Größen wie z. B. Werder Bremen oder Arsenal London kommen regelmäßig nach Bad Waltersdorf, um sich in Trainingscamps auf künftige Aufgaben vorzubereiten. "Future" ist von 7.-14.8. erstmals auch für Tennisspieler das entscheidende Stichwort - beim "Thermenregion Bad Waltersdorf Open".

Weitere Turnierinformationen zum Thermenregion Bad Waltersdorf Open finden Sie HIER

Heiße Premiere in der Therme
(29.7.2010)
Bad Waltersdorf - ein Ort, an dem keine fünf Minuten vergehen und schon geraten innerhalb kürzester Zeit internationale Sportstars wie auch rotweißrote „Normalos“ gewaltig ins Schwitzen: Die einen am Fußballrasen im Rahmen eines Trainingscamps wie heuer z. B. Sanfrecce Hiroshima, Werder Bremen oder der englische Premiere-League-Club FC Arsenal London (u. a. mit den Stürmerstars Eduardo und Robin van Persie). Die anderen auf der über 25.000 m² großzügig angelegten Wellnesslandschaft der Heiltherme Bad Waltersdorf. Von 7. bis 14. August werden sich heuer in Bad Waltersdorf erstmals aber auch Tennisspieler nach vollbrachter Arbeit Gutes tun lassen können. Das „Thermenregion Bad Waltersdorf Open“, nach Telfs und Kramsach das dritte Future-Turnier der Austria F-Serie, wird vom Österreichischen Tennisverband in Kooperation mit Peter Westner, dem Besitzer des Freizeitparks vor Ort, organisiert und soll "nationale Nachwuchstalente, aber auch etablierte Routiniers nach Bad Waltersdorf locken", so ÖTV-Generalsekretär Peter Teuschl. Mit ein entscheidender Grund für die Future-Premiere im grünen Herzen Österreichs "war auch der 500 Zuseher fassende Center Court, der", so Teuschl, "den Freizeitpark als beliebten Austragungsort für Tennisturniere und größere Veranstaltungen etabliert hat." In der Steiermark wird dieses 10.000-Dollar-Turnier nach dem Davis Cup im März (Viertelfinale in der Europa-Afrika-Zone I gegen die Slowakei; Anm.) eine der größten Tennisveranstaltungen in diesem Jahr sein. Teuschl: "Aber sicherlich nicht die letzte. Auch in den kommenden Jahren wird Bad Waltersdorf alljährlich Austragungsort eines Future-Turniers sein."


Austria F3: Thermenregion Bad Waltersdorf Open

Kategorie:
ITF-Future (10.000 $)
Termin: 7.-14. August 2010
Players Party: 11. August 2010
Ort: Freizeitpark, 8271 Bad Waltersdorf
Belag: Sand
Turnierdirektor: Harry Westreicher
Info-Tel.: 03333/3535 bzw. 01/865 4506
Hotel-Buchungen: 03333/3150-0 oder info@badwaltersdorf.com 
Website:www.badwaltersdorf.com, www.sportaktivpark.com


Top Themen der Redaktion

AusbildungVerbands-Info

STTV-Turnierleiterschulung

Am 26. November findet eine STTV-Turnierleiterschulung statt, inkl. Vorstellung der neuen NU-Turniersoftware!