Zum Inhalt springen

Behindertensport

Austrian Wheelchair Masters in St. Pölten

Margrit Fink erneut siegreich, 1. Steirischer Rollstuhltennisclub stark vertreten und stellte das halbe Teilnehmerfeld.

Vom 29.11. bis 1.12.2019 trafen sich die besten 8 Herren und 4 Damen aus Österreich zum Austrian Masters im Rollstuhltennis in St. Pölten. Die Tatsache, dass die steirischen Athletinnen und Athleten mit 4 Herren und 2 Damen teilnahmen, unterstreicht die tolle und kontinuierliche Arbeit des 1. Steirischen Rollstuhltennisclubs. 

Bei den Damen setzte sich die Seriensiegerin Margrit Fink im Round Robin souverän und ungefährdet durch. Dagmar Konrad wurde Vierte. 

Bei den Herren reichte es diesmal nicht bis ganz nach vorne, da die Konkurrenz mit den in der Weltrangliste um Platz 30 klassierten Youngstar Nico Langmann und den Arrivierten Martin Legner sowie Josef Riegler zu stark war. So mussten sich die steirischen Athleten Harald Pfundner, Thomas Kiu-Mossier, Fritz Wolfdietrich und Gerhard Schuster diesmal mit den Plätzen 4 bis 7 zufrieden geben.

Top Themen der Redaktion

COVID-19Verbands-Info

"Tennis zu Viert" ist ab sofort möglich

Der ÖTV konnte beim Sportministerium erwirken, dass Hobby-Spielerinnen und -Spieler auch außerhalb des Familienverbundes miteinander spielen können.

COVID-19

Offener Brief an zwei Millionen Vereinsmitglieder

Sport Austria hat einen ersten Teilerfolg in Bezug auf finanzielle Hilfsmittel für den Sport erreicht: Sport- und Finanzminister verkündeten ein Hilfspaket von 700 Millionen Euro für die Gesamtheit der gemeinnützigen Organisationen.