Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Buchta unterlag erst im Finale

Beim U12-U14 Ranglistenturnier in Oberpullendorf matchten sich wieder die stärksten Jugendlichen Österreichs.(Foto: GEPA)

Daniel Hofbauer, Lukas Beichler, Fabian Zotter, Alexandra Michelitsch (alle Jg. 1999) und Elena Griessner (Jg 2000) feierten ihre Premiere bei einem Kat.2 Turnier. Fabian Zotter konnte sich durch die Qualifikation in den Hauptbewerb spielen, hatte jedoch wie auch Daniel Hofbauer (Lucky Loser) in der ersten Runde das Nachsehen.

Bei den U12 Mädchen konnte Elena Griessner eine Runde gewinnen ehe sie sich in der zweiten Runde gegen Weiß Lena (ÖOTV) nach tollem Kampf geschlagen geben musste. Ebenfalls auf dem Weg zum Sieg und gewonnenem ersten Satz musste Alexandra Michelitsch leider aus gesundheitlichen Gründen aufgeben.

Jasmin Buchta spielte sich mit einem tollen Sieg gegen Ploner (TTV) in das Endspiel. Dort traf Buchta auf die Wienerin Jaqueline Zagler die bis ins Finale keinen Satz abgegeben hatte. Nach verlorenem ersten Satz konnte Buchta den zweiten Satz im Tiebreak für sich entscheiden. Zagler erwischte für den letzten und alles entscheidenden Satz den besseren Start und gewann somit das Turnier.

Neben dem Steirer Sebastian Schloffer (2.Platz) konnten auch StTV Kaderathleten tolle Leistungen verbuchen.

Marco Gruber (2.Runde)
Daniel Fabisch (2.Runde)
Lukas Laipold (1.Runde)
Ulrich Liebminger (2.Runde)

U12
Tobias Yeniley (2.Runde)
Hofbauer Daniel (1.Runde)
Fabian Zotter (1.Runde)
Elena Griessner (2.Runde)

Top Themen der Redaktion

STTV Partner

Profitieren Sie als STTV-Mitglied bei Ihrem Einkauf bei GigaSport in Graz!