Verbands-Info

Bundesliga Entscheidung am GAK Tennis

STTV Präsidentin Barbara Muhr gewann mit den GAK 35+ Seniorinnen denÖsterreichischen Meistertitel.


Der STTV war in der Bundesliga Saison 2016 mit insgesamt 26 Mannschaften in den diversen Ligen und das mit Abstand am stärksten vertretene Bundesland. Am Finalwochenende der Bundesliga kämpften am GAK auch die Damen 35+ um österreichische Meisterehren. Das Damenteam qualifizierte sich mit 4 Siegen und einem Unentschieden für das Finale. Am Sonntag, dem 3. Juli spielten sie unter der Mannschaftsführerin Claudia Rothmann gegen das Team TC Schanze/Eden aus Wien in Graz um den Titel.

In der Mannschaft des GAK stand auch die Präsidentin des STTV Barbara Muhr: “Der Breiten- bzw. Mannschaftssport ist eine der wichtigsten Säulen des STTV. Ich freue mich und es ist mir ganz besonders wichtig, selbst mit gutem Beispiel voran zu gehen und mit meiner Mannschaft an der Meisterschaft teilzunehmen. Umso mehr freut es mich, dass wir dieses Jahr sogar Österreichischer Meister werden konnten. “ Muhr konnte im Finale im Doppel gemeinsam mit der ehemaligen WTA Top 100 Spielerin Barbara Mulej (SLO) ebenfalls einen wichtigen Punkt zum Sieg beisteuern.

Ergebnisse:
GAK vs. TC Schanze/Eden
Barbara Mulej vs Hekele Sabine 6:0, 6:1
Dawn Foxhall vs Karin Hartmann 6:0, 6:0
Anne Hartveg- Walter vs Sandra Schmidt 6:1, 6:0
Katrin Eisenberger vs Doris Weigl 6:3, 4:6, 0:3 w.o. GAK
D. Foxhall/A. Hartveg-Walter vs S. Hekele/K. Hartmann 6:2, 7:5
B. Muhr/B. Mulej vs S. Schmidt/D. Weigl 6:1, 7:5

Endergebnis: 5:1 für GAK Tennis

Die Damen des UWK Graz konnten in dieser Altersklasse den 3. Platz erringen.

Top Themen der Redaktion

Senioren

12. November 2017

Bundesländercup 2017

Die steirische Auswahl gewinnt das Viertelfinalspiel gegen Salzburg in Anif mit 13:8 und steht somit im Semifinale!

Liga

Winter der Rekorde

STTV-Wintermeisterschaft und Wintercups starten mit Rekordnennergebnis, Sommermeisterschaft 2018 u.a. mit neuer Regelung zum Einsatz von Nichtösterreichern.