Zum Inhalt springen

Live is live

Der Wochenrückblick des STTV-Sportdirektors

In dieser Woche wurde der Blick der STTV-Athlet:innen mal nicht auf das eigene Können, sondern auf das der ATP-Stars gerichtet. Beim Erste Bank Open in der Wiener Stadthalle konnten wir von Montag bis Sonntag Weltklassespielern wir Daniil Medvedev, Stefanos Tsitsipas und natürlich auch Dominic Thiem bei der Arbeit beobachten. Über 20 STTV Spieler:innen gingen dabei auch auf Autogramm- und Fotojagd um eine bleibende Erinnerung ihrer Stars einfangen zu können. 

Sportlich gesegen fasziniert mich bei genauerer Betrachtung von Weltklassespielern immer wieder die Ruhe und Balance der Grundschläge. Obwohl das Tempo von Vorhand und Rückhand phasenweise unglaublich hoch ist, verlieren Rublev, Sinner und Co selten die Balance und Kompaktheit im Treffpunkt ihrer Schläge. Egal ob in der Offensive oder in der Defensive, das Zusammenspiel von Antizipation, körperlicher Fitness und höchster Konzentration lässt das Spiel sehr einfach wirken. Für viele von uns ein Wunschtraum, für die Top-Elite des Tennissports wird der Rückhand Passierball aus dem Lauf scheinbar mühelos genau 10 cm vor die Linie gesetzt. Aber wir alle wissen wieviel konsequente Arbeit und auch Erfahrung da dahintersteckt. 

Ich kann nur empfehlen ins Stadion zu gehen, sich solche Matches anzuschauen und die Atmosphäre einer ausverkauften Stadthalle wirken zu lassen. Das ist jedes Mal für Groß und Klein ein tolles Erlebnis. Vielen Dank an Herwig Straka und seinem Team, sowie den vielen, vielen Tennisfans Vorort. Das war wieder einmal die beste Werbung für den Tennissport. Ich freue mich auf die EBO 2023.

Liebe Grüße
Andreas

Top Themen der Redaktion

Presseinformation

Mit der Volksschul- und Patenschaftsaktion zündet der STTV zwei neue Projekte zur nachhaltigen Nachwuchsförderung.

Mannschaftsmeisterschaften 2023

Während die 21. Wintermeisterschaft erfolgreich gestartet ist, sind die Vorbereitungen für die Sommermeisterschaft schon voll im Gange.