Verbands-Info

Der TC Judendorf-Straßengel ist der „Aktivste Tennisklub Österreichs“

Unter österreichweit mehr als 300 teilnehmenden Tennisvereinen setzte sich der TC Judendorf-Straßengel im Voting klar durch.


Der Club wurde somit in der Region Mitte, vor Kärnten und Oberösterreich, mit großem Abstand (82 % aller Stimmen) zum „Aktivsten Tennisklub Österreichs“ gewählt.

Aus diesem Anlass fand am 19.9.2014 an der Anlage des TC Judendorf-Straßengel ein Tennisfest der Superlative statt. Bei Kaiserwetter bekamen geschätzte 400 Zuseher eine tolle Exhibition mit den ehemaligen Tennisprofis Alex Antonitsch und Stefan Koubek gegen die Vereinsbesten (Dienstleder Thomas/Kerschbaumer Patrick) auf dem eigens erbauten „Steirischen Centercourt“ zu sehen. Davor hatten die Jugendspieler des Klubs die Möglichkeit, mit den beiden Stars zu trainieren, und konnten wertvolle Tipps für ihre weitere Tenniskarriere einholen.

Aktiv_03

Am Abend mischten sich Alex und Stefan noch unter die Menge, und die Fans konnten die ehemaligen Daviscuphelden hautnah erleben. Die beiden sympathischen Tennisspieler kamen gerne allen Wünschen nach, beantworteten viele Fragen, schrieben Autogramme und stellten sich für unzählige Erinnerungsfotos zur Verfügung.

Bürgermeister Harald Mulle überreichte den Tennisstars zur Erinnerung die Chronik der Marktgemeinde Judendorf-Straßengel und wurde postwendend von Alexander Antonitsch mit der Frage konfrontiert, wo denn die Tennishalle des TC Judendorf-Straßengel sei.

Aktiv_04

Auch die anwesende Präsidentin des steirischen Tennisverbandes, Frau Mag. Barbara Muhr, war von diesem Event sehr angetan und meinte, sie habe schon lenge keine derat tolle Tennis-Veranstaltung mehr gesehen.

Aktiv_02

Fernseh-Beitag Steiermark Heute vom 20.09.2014: Link

Top Themen der Redaktion

Senioren

12. November 2017

Bundesländercup 2017

Die steirische Auswahl gewinnt das Viertelfinalspiel gegen Salzburg in Anif mit 13:8 und steht somit im Semifinale!

Liga

Winter der Rekorde

STTV-Wintermeisterschaft und Wintercups starten mit Rekordnennergebnis, Sommermeisterschaft 2018 u.a. mit neuer Regelung zum Einsatz von Nichtösterreichern.