Zum Inhalt springen

Freitag, 24. August 2018
Die Steiermark hat wieder eine Weltmeisterin!

Der STTV gratuliert Ingrid Resch ganz herzlich!

Foto: Ingrid Resch mit der ehemaligen Nr. 5 der ATP Einzel - und Nr. 1 der Doppelweltrangliste Anders Jarryd (SWE), der ebenfalls in Ulm im Einsatz ist.

Besonders erfreuliche Nachrichten erreichten uns soeben aus Deutschland. Bei den 38. ITF Seniors World Championships in Ulm konnte sich die Grazerin Ingrid Resch den Weltmeistertitel in der Altersklasse +55 holen. Nachdem die an Nr. 8 gesetzte Resch im Semifinale die Nr. 2 des Turniers bezwingen konnte, gewann Sie das Finale heute souverän mit 7:5 und 6:0 gegen die die Deutsche Kerstin Garcia (GER). Auch im Mixed-Doppelbewerb steht sie mit Ihrem Salzburger Partner Hannes Lienbacher im Halbfinale.

Der Gratkorner Karl Pansy erreichte sowohl im Einzelbewerb, als auch im Doppel mit Partner Andreas Köpf (Niederösterreich) das Viertelfinale in der Altersklasse +55.

„Die Seniorinnen und Senioren des STTV sind international immer wieder höchst erfolgreich. Ich freue mich ganz besonders, dass Ingrid Resch den Weltmeistertitel erringen konnte und gratuliere ihr ganz herzlich dazu“, so STTV Präsidentin Barbara Muhr in einem ersten Statement.

Top Themen der Redaktion

AusbildungVerbands-Info

Eröffnung "RLZ Ennstal"

Der Steirische Tennisverband eröffnete am Samstag, 19. Oktober, in Niederöblarn bereits sein siebtes Regionales Leistungszentrum.

Verbands-InfoKids & Jugend

Wolfgang Thiem in Leibnitz

Im Zuge des Eliteprojekts „NexGenDomi“ trainierte Wolfgang Thiem, Vater der aktuellen Nummer 5 der ATP Weltrangliste Dominic Thiem, mit den NexGenDomis im LLZ in Leibnitz und sichtete auch potenzielle Nachfolger für den STTV-Elitekader.

Verbands-Info

Von China nach Leibnitz!!

Im Zuge des Eliteprojekts „NexGenDomi“ trainiert Wolfgang Thiem, Vater der aktuellen Nummer 5 der ATP Weltrangliste Dominic Thiem, 2 Tage mit den NexGenDomis in Leibnitz und sorgt für den nächsten Feinschliff!