Zum Inhalt springen

Freitag, 24. August 2018
Die Steiermark hat wieder eine Weltmeisterin!

Der STTV gratuliert Ingrid Resch ganz herzlich!

Foto: Ingrid Resch mit der ehemaligen Nr. 5 der ATP Einzel - und Nr. 1 der Doppelweltrangliste Anders Jarryd (SWE), der ebenfalls in Ulm im Einsatz ist.

Besonders erfreuliche Nachrichten erreichten uns soeben aus Deutschland. Bei den 38. ITF Seniors World Championships in Ulm konnte sich die Grazerin Ingrid Resch den Weltmeistertitel in der Altersklasse +55 holen. Nachdem die an Nr. 8 gesetzte Resch im Semifinale die Nr. 2 des Turniers bezwingen konnte, gewann Sie das Finale heute souverän mit 7:5 und 6:0 gegen die die Deutsche Kerstin Garcia (GER). Auch im Mixed-Doppelbewerb steht sie mit Ihrem Salzburger Partner Hannes Lienbacher im Halbfinale.

Der Gratkorner Karl Pansy erreichte sowohl im Einzelbewerb, als auch im Doppel mit Partner Andreas Köpf (Niederösterreich) das Viertelfinale in der Altersklasse +55.

„Die Seniorinnen und Senioren des STTV sind international immer wieder höchst erfolgreich. Ich freue mich ganz besonders, dass Ingrid Resch den Weltmeistertitel erringen konnte und gratuliere ihr ganz herzlich dazu“, so STTV Präsidentin Barbara Muhr in einem ersten Statement.

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Juli & August

STTV Mixed Team-Cup 2019

Nach einigen Jahren Pause bietet der STTV heuer im Sommer wieder einen Mixed Team-Cup an.

BundesligaLiga

2. Tennis-Bundesliga

Der TC Kern steigt in die 1. Bundesliga auf, die GAK Damen bleiben trotz Sieg in der 2. Bundesliga und der TK Gratkorn steigt leider ab.