Verbands-Info

Die Tennis-Freiluftsaison kann beginnen!

Premiere bei "Ganz Österreich spielt Tennis powered by Novomatic"

 
Erstmals haben sich heuer zusätzlich zu über 300 Vereinen auch über 200 Schulen gemeldet, Tennis im Turnunterricht spielen zu wollen.
 

Auch heuer soll die Tennissaison wieder mit einem Knall eröffnet werden. Im Rahmen des Aktionstages GÖST ("Ganz Österreich spielt Tennis" powered by Novomatic) am 26. April öffnen über 300 Vereine ihre Plätze und laden zum Saison-Opening. Erstmals gibt es auch eine GÖST-Schulaktion. "Zusätzlich zu den Vereinsaktivitäten haben sich über 200 Schulen gemeldet, Tennis im Turnunterricht spielen zu wollen", erklärt ÖTV-Breitensportreferent und GÖST-Organisator Christoph Krenn. GÖST ist eine Aktion des ÖTV und seiner Landesverbände, die nun gemeinsam mit den Vereins- und Schulaktivitäten über 500 Veranstaltungen in ganz Österreich zusammenfasst.


Traditionell ist nicht gleich altmodisch

Der Aktionstag geht heuer in die siebente Runde. "Gerade die letzten Jahre merke ich einen Anstieg vor allem bei der Qualität und Professionalität der Veranstaltungen", so Krenn. Eigene Flyer werden designend und produziert. Die Bewerbung des Aktionstages wird mit Schulaktionen unterstützt oder Rabatte auf Neumitgliedschaften werden am GÖST-Tag angeboten. Dies sind nur einige der vielen Ideen, die Vereine Jahr für Jahr haben, um vor allem in ihrer Region, die Eröffnung der Tennissaison zu kommunizieren. "Ein großes Dankeschön geht an die Landesverbände, die Jahr für Jahr den Aktionstag bei ihren Mitgliedsvereinen bewerben und in jeder Art und Weise unterstützen." Dank Hauptsponsor Novomatic werden wieder 200 attraktive Pakete mit Markierungslinien und Methodikbällen zusammengestellt, die im Anschluss an den Aktionstag unter allen aktiv teilnehmenden Vereinen verlost werden.


Neuerung durch eine Schulaktion

Gemeinsam mit dem ÖTV-Schultennisreferenten Direktor Herbert Kleber hat das Referat Breitensport heuer ein neues Projekt ins Leben gerufen: Schulen können bei GÖST mitmachen, indem sie im Turnunterricht Tennis spielen. "Den angemeldeten Schulen werden kostenlos Methodikbälle und Stundenbilder zugeschickt, damit die Lehrer Tennisturnstunden abhalten können", erklärt Herbert Kleber. Beworben wurde diese Aktion über die neun Landesschulräte und deren Fachinspektoren, die in den meisten Fällen alle Schulen und Turnlehrer über dieses Projekt des Tennisverbandes informiert haben. "Manche Lehrer haben angegeben, mit zwei Klassen diese Aktion durchführen zu wollen. Es gibt aber auch Schulen, die mit allen Klassen und über 300 Schülern teilnehmen. Ebenso haben wir schon zahlreiche Schulen mit den Vereinen in der Umgebung zusammengebracht, die die Lehrer mit einem zusätzlichen Trainer sowie Leihrackets unterstützen oder sogar die Klassen einladen, ihre Tennisturnstunde auf der Anlage abzuhalten", so Christoph Krenn, der nicht einmal mit halb so vielen Anmeldungen gerechnet und budgetiert hatte.


Links:
GÖST-Vereinsaktion | bisher angemeldete Vereine
GÖST-Schulaktion | bisher angemeldete Schulen

Top Themen der Redaktion

Freitag, 24.11.2017

Sebastian Ofner trainierte im STTV RLZ Hochsteiermark

Das steirische Tennisaushängeschild Sebastian Ofner besuchte seinen Stammverein ESV Bruck, wo er am Standort des Regionalen Leistungszentrums Hochsteiermark des STTV einen Nachmittag lang mit dem Tennisnachwuchs trainierte.

Senioren

12. November 2017

Bundesländercup 2017

Die steirische Auswahl gewinnt das Viertelfinalspiel gegen Salzburg in Anif mit 13:8 und steht somit im Semifinale!