Zum Inhalt springen

Kids & JugendVerbands-Info

Dominic Thiem und Stefanos Tsitsipas sorgten auf der Anlage der SU Wörschach für ein Tennisfest der Superlative!

Knapp 200 Kinder sorgten auch bei der STTV-Kinderolypiade für großartige Stimmung!

GEPA Pictures

"Ihr seids einfach eine Wahnsinns Partie" sagt Antenne Moderator Thomas Seidl und meint damit die Organisatoren der SU Wörschach rund um das Team von Harry Scherz, Alois Lackner und Horst Schwaiger, die für den 16. Juli etwas großartiges und für den Verein in Wörschach, aber auch für das Tennisland Steiermark, aus dem Boden gestampft haben.

Dominic Thiem und Stefanos Tsitsipas, der kurzfristig für Alexander Zverev eingesprungen war, trafen um 14 Uhr auf der Anlage ein und lieferten dann auf dem Tennisplatz ein Mega Show für die 1500 Zuschauer!

Aufgrund der unbeständigen Wetterprognosen, änderte der Veranstalter kurzfristig den Zeitplan. Daraus entstand die großartige Chance, dass der Veranstalter 8 Kinder, darunter auch die Spieler des NexGenDomi Projekts Yanik Schneider, Emil Pristauz und Elena Hofbauer, mit den beiden Top-Stars ein TieBreak Doppel spielen konnten.

Danach unterhielten Dominic und Stefanos das Publikum mit tollen Show Einlagen und spielten einen Satz, den Stefanos nach 1/4 Rückstand noch mit 6/4 für sich entschieden konnte.

Als Vorgeschmack für das große Tennisfest veranstaltete der STTV eine Kinderolympiade. Knapp 200 Kinder aus der gesamten Steiermark folgten der Einladung des STTV und sorgten somit auch schon vor Eintreffen des Stars für großartige Stimmung.

Auch STTV Präsidentin Barbara Muhr war nach dem Tennisfest in Wörschach fast sprachlos. "Man kann dem Veranstalter gar nicht genug danken und für diesen großen nur ein riesen Lob aussprechen. Das war wieder ein großer und unvergesslicher Tag für das steirische Tennis!!"

GEPA Pictures

Top Themen der Redaktion

COVID-19

Der Tennissport auf dem Weg zur Normalität

Ab 29. Mai darf in der Halle gespielt werden. Doppel ist auch bei Turnieren und Meisterschaften erlaubt. Bis 30. Juni sind maximal 100 Zuseher zugelassen, ab 1. Juli bis zu 500. Das Verweilen auf der Anlage ist gestattet. Duschen und Garderoben sind...

COVID-19Verbands-Info

"Tennis zu Viert" ist ab sofort möglich

Der ÖTV konnte beim Sportministerium erwirken, dass Hobby-Spielerinnen und -Spieler auch außerhalb des Familienverbundes miteinander spielen können.