Zum Inhalt springen

Montag, 23.April 2018
Drei Tennisspieler wurden ausgezeichnet!

LSO ehrt wieder die erfolgreichen steirischen SportlerInnen

Gestern Abend (23.04.2018) stand die steirische Sportwelt wieder im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. In der Aula der Alten Universität fand die Verleihung der bronzenen, silbernen und goldenen Ehrenzeichen für steirische Sportlerinnen und Sportler statt.

Sportlandesrat Anton Lang durfte in seiner Funktion Gastgeber dieses Events sein. Der Sportreferent der Steiermärkischen Landesregierung lobte gleich zu Beginn die großartigen Leistungen der erfolgreichen steirischen Sportlerinnen und Sportler im Vorjahr: „Jeder, der selbst Sport betreibt, weiß wie viel Ehrgeiz und Leistungsbringung im Spitzensport notwendig sind."

Seitens des STTV waren Präsidentin Barbara Muhr, der Eibiswalder Helmut Flagel und der Grazer Peter Pokorny bei der Ehrung anwesend. Karl Pansy musste aus beruflichen Gründen kurzfristig absagen.

Der STTV gratuliert den drei Seniorenspielern zu ihren besonderen Leistungen im Jahr 2017.

Top Themen der Redaktion

COVID-19Verbands-Info

"Tennis zu Viert" ist ab sofort möglich

Der ÖTV konnte beim Sportministerium erwirken, dass Hobby-Spielerinnen und -Spieler auch außerhalb des Familienverbundes miteinander spielen können.

COVID-19

Offener Brief an zwei Millionen Vereinsmitglieder

Sport Austria hat einen ersten Teilerfolg in Bezug auf finanzielle Hilfsmittel für den Sport erreicht: Sport- und Finanzminister verkündeten ein Hilfspaket von 700 Millionen Euro für die Gesamtheit der gemeinnützigen Organisationen.