Verbands-Info

Ein Tag mit der Nummer eins

Der Steirische Tennisverband mit Präsidentin Barbara Muhr lud Thomas Muster "ins Zentrum".

An die 250 Besucher folgten dem Ruf ins Landesleistungszentrum nach Leibnitz. Die ehemalige Nummer eins der Tenniswelt zog die Tennisinteressierten einmal mehr in seinen Bann. Ob Nachwuchsspieler, Weggefährten oder Fan, alle lauschten den Ausführungen der steirischen Tennis-Ikone mit großem Interesse. Muster gab nicht nur einen Einblick in das harte Alltagsleben eines Tennisprofis, sondern verriet auch Wege zum Erfolg, die ihn zum besten Tennisspieler der Welt machten. Viele Besucher nutzten auch die Möglichkeit, das Tennis-Idol ihre persönlichen Fragen zu stellen.

Richtig heiß her ging es danach auf dem Platz, wo Muster mit den STTV-Nachwuchshoffnungen ein intensives Demonstrationstraining absolvierte. Unter den Augen von Walter Grobbauer und Matthias Schuck, das neue LLZ-Chefduo, zeigten die Burschen und Mädchen tolle Leistungen, verlangte ihnen Muster doch alles ab. Die Besucher bekamen so einen Eindruck, wie professionelles Tennistraining aussieht und wie ein ehemaliger Profi ein Training mit seinen Schützlingen gestalten würde.

Für den Steirischen Tennisverband war diese Veranstaltung der Auftakt zu einer hoffentlich künftigen guten Zusammenarbeitet mit dem besten österreichischen Tennisspieler aller Zeiten.

Hier geht es zum ORF-Bericht in Steiermark Heute

Hier können Sie Fotos der Veranstaltung anschauen 

Top Themen der Redaktion

Senioren

12. November 2017

Bundesländercup 2017

Die steirische Auswahl gewinnt das Viertelfinalspiel gegen Salzburg in Anif mit 13:8 und steht somit im Semifinale!

Liga

Winter der Rekorde

STTV-Wintermeisterschaft und Wintercups starten mit Rekordnennergebnis, Sommermeisterschaft 2018 u.a. mit neuer Regelung zum Einsatz von Nichtösterreichern.