Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Eintrag ins Guinness Buch der Rekorde

80 Stunden und 50 Minuten Dauertennis sowie vier Tage Dauerevent vom 11. bis 14. August beim Tennisverein Schwöbing in Langenwang gingen erfolgreich über die Bühne.

©Sav Ioan

Friedrich Nowak und Karl Straßberger haben am Sonntag, dem 14. August, um 14:09 Uhr die Weltrekordmarke im Marathontennis erreicht und um 101 Minuten überboten. Die Prüfung durch Guinness World Records und der offizielle Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde stehen noch aus.

Insgesamt wurden Tag und Nacht 159 Sätze und 1475 Games gespielt sowie drei längere Pausen von je zirka 50 Minuten gemacht. Fünf Minuten Pause pro Stunde waren erlaubt; diese wurden aber zum Großteil gebündelt. Der Steirische Tennisverband hatte die vielen benötigten SchiedsrichterInnen bereitgestellt. Die Aktion für Inklusion im Breitensport hat in den Monaten davor und während des Benefizevents einen Spendenumsatz inklusive Geld- und Dienstleistungsspenden von rund 80.000 Euro erreicht.

Begünstigte sind Vinzent, der mit Tetraspastik lebt, der Verein Sportbündel und die Jugend des Tennisvereins Schwöbing. Die Spendenaktion geht in die Verlängerung und wird noch einige Wochen andauern. Das gut besuchte Event bot im Festzelt Livemusik-Gruppen, eine „unplugged“-Kurzvisite der Edlseer, Abenddisco und Spendenaktionen wie etwa Ergometerradeln für die gute Sache vom Verein Glücksmomente. Am letzten Tag fanden zudem ein Frühschoppen, ein Schnellzeichner- und ein Cheerleaders-Auftritt statt. Ultrabergläufer Andreas „Rambo“ Ropin war als Motivator häufig vor Ort.

Weiterführende Presseinformationen und Fotos zum Herunterladen findet man unter: www.weltrekord-tennis.at/medien

Pressekontakt:
Mag. Elke Ferstl e.U.
Agentin für den guten Zweck
M: +43 676 6101477
E: office@elkeferstl.at

Spendenkonto
Verein ALL WINNERS
IBAN: AT20 3846 0000 0172 5548
SWIFT/BIC: RZSTAT2G460
Verwendungszweck: Spende Weltrekord mit Herz

Top Themen der Redaktion

TurniereKids & Jugend

In drei Turnieren von 0 auf 500

Paulina Maier (TC Gröbming) spielt sich in Bad Waltersdorf erstmals ins Finale eines internationalen Jugendturniers

Inklusion

Galanacht des Sports

In der Grazer Helmut-List-Halle wurden erneut die besten steirischen Sportler:innen ausgezeichnet!