Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Elena Grießner ist derzeit nicht zu stoppen!

Vom 13.-22. Juli fand bereits zum 20.Mal das Internationale Jugendturnier in Fürstenfeld statt.

Mit 96 Teilnehmern bei den Burschen und Mädchen imHauptbewerb der Altersklasse U14 gab es einen neuen Teilnehmerrekord. Leider erging es den SteirerInnen nicht so gut, keine erreicht die 2. Hauptrunde. Aber Sebastian Kurzmann (UTC Wildon), Felix Gumhold (UTC Riegersburg), Daniel Hofbauer und Maxi Brumen (beide TC Weiz Raiffeisen) und Miriam Preihs (TK Gratkorn) sammelten wertvolle internationale Erfahrungen...

Deutlich besser lief es in der Altersklasse U12. Hier war Elena Grießner (TC VB Jugendparadies) wieder eine Klasse für sich und gewann bereits das zweite, große nationale Turnier in Folge. Als Zugabe gewann sie auch noch die Doppelkonkurrenz mit ihrer Partnerin Hasler (KTV).

Aber auch die anderen SteirerInnen lieferten tolle Ergebnisse:

  • Halbfinale: Timo Scheucher (TC Weiz Raiffeisen)
  • Viertelfinale: Filip Misolic (TC VB Jugendparadies)
  • Achtelfinale: Lukas Seidler (TC Gleisdorf) und Elisabeth Kölbl (SV Leibnitz)
  • 1. Hauptrunde:  Morris Kipcak (GAK)

Doppel:

  • Halbfinale für Filip Misolic/Lukas Seidler und Timo Scheucher/M. Vondrak (WTV)

Herzliche Gratulation!!! 

Top Themen der Redaktion

BundesligaSenioren

Im Finish hatte Wien die Oberhand

Sowohl das Herrenteam des TC LUV (70+) als auch des GAK-Tennis (65+) feierten den Vizemeistertitel in der Senioren-Bundesliga.

Allgemeine KlasseBundesliga

Nach 40 Jahren wieder erstklassig

Der TSV Hartberg fixierte bereits eine Runde vor Schluss den Meistertitel und somit den Aufstieg in die IMMOunited Bundesliga.

Verbands-Info

Ehre, wem ehre gebührt

STTV-Präsidentin Barbara Muhr überreichte Ehrenzeichen an Erwin Chum (TC Wagna) und an Karl und Josef Krenn (UTC Allerheiligen)