Zum Inhalt springen

Turniere

Erfolgreiche Premiere der Winterturnierserie

Knapp 100 Tennisspielerinnen und Tennisspieler aus vier Bundesländern, 111 absolvierte Matches, vier Turniersieger und zwei Turniersiegerinnen, ...

... zwei Tage voller Tennisaction in der Tennishalle Mürzzuschlag – so lässt sich die Winter-Premiere der Mürztal Series in Zahlen beschreiben. Marion Krainer (TC Alpine Donawitz), Nino Spreitzhofer (TV Schwöbing), Julian Reisner (UTC Sieggraben) und Gerhard Knöchl (Sportunion St. Egyden am Steinfeld)  heißen die Turniersieger der vier ausgespielten Einzelbewerben. Im Doppel siegten Manuel Trieb (SG Kapfenberg) und Leonie Kotzaurek (KSV). 

Im Herren A-Bewerb trafen im Finale die beiden topgesetzten Nino Spreitzhofer (TV Schwöbing) und Moritz Wittmann (TC Kindberg) aufeinander, nach einem hochklassigen Spiel siegte der Lokalmatador Spreitzhofer mit 4:1 4:3. Im Damenfinale kam es zum Mutter-Tochter-Duell, Mutter Marion Krainer (TC Alpine Donawitz) setzte sich schließlich knapp gegen Tochter Julia durch. Im Herren-B-Bewerb siegte der erst zwölfjährige Julian Reisner (UTC Sieggraben), im Finale besiegte der junge Burgenländer den Lokalmatador Michael Kronawetter vom SV Hönigsberg. Im Herren C-Bewerb ging der Sieg nach Niederösterreich, Gerhard Knöchl (Sportunion St. Egyden am Steinfeld) schlug im Finale erst im Championstiebreak mit 18:16 hauchdünn Robert Hübler (ESV Bruck). Im Doppel feierten Leonie Kotzaurek (KSV) und Manuel Trieb (SG Kapfenberg) den Sieg vor Stephan Bauer (TV Schwöbing) und Philipp Ebner (SV Hönigsberg).

"Es waren zwei sehr intensive Tage für uns und unser Team, aber auch für die Spielerinnen und Spieler, die bis zu vier Spiele an den beiden Tagen zu absolvieren hatten", sagen die beiden Turnierleiter Philip Aschenbrenner und Bernd Knollmüller. "Doch es war eine absolut gelungene Premiere, am 7. und 8. Jänner steigt dann das zweite Turnier in der Kapfenberger Tennishalle", so die beiden Turnierleiter. "Aufgrund der höheren Platzanzahl können wir in Kapfenberg sogar noch mehr Teilnehmer zulassen. Bis zu 96 TeilnehmerInnen im Einzel und 32 im Doppel sind möglich", erklären Matthias Oberrainer und Patrick Kriegl, die beiden Turnierleiter in Kapfenberg. "Wir sind jedoch bereits jetzt schon nahezu voll, einige wenige Startplätze haben wir aktuell noch", so Oberrainer und Kriegl.

Die Anmeldung ist über die Webseite des steirischen Tennisverbands möglich.

Hier geht's zur Anmeldung

Herren C-Bewerb: Turnierleiter Philip Aschenbrenner, Sieger Gerhard Knöchl, Finalist Robert Hübler und Turnierleiter Bernd Knollmüller (v. li.).
Damen A-Bewerb Turnierleiter Philip Aschenbrenner, Siegerin Marion Krainer, Finalistin Julia Krainer und Turnierleiter Bernd Knollmüller (v. li.).
Herren B-Bewerb Turnierleiter Philip Aschenbrenner, Finalist Michael Kronawetter, Sieger Julian Reisner und Turnierleiter Bernd Knollmüller (v. li.).
Herren A-Bewerb Turnierleiter Philip Aschenbrenner, Finalist Moritz Wittmann, Sieger Nino Spreitzhofer und Turnierleiter Bernd Knollmüller (v. li.)

Top Themen der Redaktion

Presseinformation

Mit der Volksschul- und Patenschaftsaktion zündet der STTV zwei neue Projekte zur nachhaltigen Nachwuchsförderung.

Mannschaftsmeisterschaften 2023

Während die 21. Wintermeisterschaft erfolgreich gestartet ist, sind die Vorbereitungen für die Sommermeisterschaft schon voll im Gange.