Zum Inhalt springen

TurniereBehindertensport

Erster Stopp der Wheelchairtennis Tour Austria in Leibnitz

Wolfdietrich Fritz gewinnt den Amateurbewerb und Gerhard Schuster im Doppel, Standortbestimmung für Thomas Kiu-Mossier bei den Profis.

Am 8. und 9. August 2020 fand im STTV-Landesleistungszentrum Leibnitz der erste Stopp der Wheelchairtennis Tour Austria statt. Dabei handelt es sich um eine dreiteilige Turnierserie für Österreichische Rollstuhltennisspieler/innen, vom ÖTV in Zeiten fehlender internationaler Turniere ins Leben gerufen. Insgesamt stellte der 1. Steirische Rollstuhltennisclub mit 7 Spielern die Hälfte der Teilnehmer/innen und war dabei sehr erfolgreich.

Im Profibewerb waren die besten Rollstuhltennisspieler aus Österreich am Start, unter ihnen auch der Steirer Thomas Kiu-Mossier. Gegen die beiden Top-Stars Langmann und Legner war für Kiu-Mossier aber wenig zu holen, die fehlende Matchpraxis auf diesem Niveau war deutlich zu erkennen. Im Spiel um den dritten Platz unterlag er knapp dem Vorarlberger Thomas Flax mit 4:6 1:6. Den Sieg sicherte sich Nico Langmann (NÖTV), der im entscheidenden Spiel Martin Legner (TTV) mit 6:1 6:4 besiegte.

Einen steirischen Erfolg gab es im Amateurbewerb, den sich Wolfdietrich Fritz sichern konnte. Er kämpfte sich durch einen knappen Sieg im Halbfinale gegen seinen Teamkollegen Gerhard Schuster (3. Platz) bis ins Finale und schlug dort das mit 12 Jahren aufstrebende Nachwuchstalent Maxi Taucher aus Vorarlberg mit 6:4 6:3. Auch dem STTV-Referenten für Menschen mit Beeinträchtigungen Mag. Dr. Christoph Kreinbucher war beim spannenden Verfolgen des Matches klar, dass es in den nächsten Jahren schon ganz anders aussehen wird.

Im gemischten Doppelbewerb waren 7 Paare am Start, wovon es eines mit steirischer Beteiligung bis ins Finale schaffte. Gerhard Schuster konnte dort mit seinem Partner Martin Legner die beiden Youngstars Langmann und Taucher mit 7:5 6:1 bezwingen und somit den Titel mit nach Hause nehmen.

Alle teilgenommenen Personen und das Publikum waren sich über das gelungene Turnier unter der professionellen Leitung von Odo Kada und seinem Team einig.

Der Steirische Tennisverband dankt für das Engagement und gratuliert den steirischen Teilnehmern zu ihren Erfolgen.

vlnr. Gerhard Schuster und Martin Legner, Nico Langmann und Maxi Taucher
vlnr. Maxi Taucher mit Wolfdietrich Fritz

Top Themen der Redaktion

AusbildungVerbands-Info

ABGESAGT - Schiedsrichterkurs 2020

Leider müssen wir den geplanten Schiedsrichterkurs (16.-18. Oktober) aufgrund der derzeitigen Situation absagen!