Zum Inhalt springen

Liga

Final Four 2020

Auf der Anlage des TC Gleisdorf werden am kommenden Wochenende (11.-12. Juli) die Landesmeister in der allgemeinen Klasse der Damen und Herren gekürt.

Matthias Hirschmann (TK Gratkorn) trifft mit seinem Team im Halbfinale auf den ATV Irdning. ©GEPA | GEPA pictures/ David Rodriguez

Am kommenden Wochenende kämpfen die Damen und Herren der allgemeinen Klasse in Gleisdorf um die Landesmeistertitel. Wie auch im Vorjahr wird bei den Herren der Steirische Landesmeistertitel im Final Four Modus ausgetragen. Vier Veranstalter haben sich für die Austragung des Liga-Finales beworben. Schlussendlich hat man sich aufgrund der aktuell herrschenden Situation für das bewährte Veranstalter-Team des TC Gleisdorf entschieden.

"Nach sorgfältigen Überlegungen haben sich mein Team und ich für Gleisdorf entschieden, da das Team rund um Herbert Jerich mit Veranstaltungen dieses Formats bereits viel Erfahrung mit sich bringt. Das weitläufige Areal der Anlage in Gleisdorf war auch ein gewichtiges Argument, angesichts der dennoch herrschenden Corona-Situation. Wir werden gemeinsam mit dem Veranstalter alle aktuell erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen erfüllen", so Präsident Rudolf Steiner.

Aufgrund von coronabedingten Rückziehungen einzelner Damen-Teams war leider keine Gruppenphase und somit auch kein Final Four Final-Modus möglich. Normalerweise hätten die Damen die letzte Runde am kommenden Samstag auf der Anlage in Groß St. Florian gespielt, haben sich nun aber bereit erklärt, das Saison-Finale auch in Gleisdorf auszutragen. Somit werden wie im Vorjahr beide Landesmeister am Sonntag in Gleisdorf gekürt.

HERREN: Die Halbfinali der Herren starten am Samstag ab 11 Uhr in Gleisdorf .
1.Halbfinale: TK Gratkorn gegen ATV Irdning
2.Halbfinale: TC Gleisdorf gegen TC Graz Waltendorf
Die beiden Halbfinal-Sieger spielen das Finale am Sonntag ab 11 Uhr.

DAMEN: Das Finale startet am Sonntag ab 11 Uhr in Gleisdorf
Finale: UTC Spk. Kirchbach 1 gegen UTV Mus-Max Groß St. Florian
Das Damenteam des UTC Spk. Kirchbach 1 liegt vor der letzten Runde bereits 3 Punkte vor den Zweitplatzierten des UTV Mus-Max Groß St. Florian. Somit hat Kirchbach schon einen Hand am großen Wanderpokal, der ab heuer neu für die Damen- und Herren-Landesmeister bereit steht.

Für Spannung in Gleisdorf ist also gesorgt!! Eintritt frei!

Top Themen der Redaktion