Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Finale der LL A

In der höchsten steirischen Spielklasse, der Landesliga A, finden in der heurigen Mannschaftsmeisterschaft sowohl bei den Damen als auch bei den Herren am 3. Juli 2010 die letzten Runden statt.

Bei den Damen ist Weiz Favorit
Der derzeitige Tabellenführer bei den Damen, TC Weiz Raiffeisen 1 (13,5 Punkte), trifft in der letzten Runde auf die Damen der Spielgemeinschaft Wörschach-Aigen 1 (derzeit Platz 5) und könnte mit einem Sieg alles klar machen. Auf der 2. Tabellenposition lauern allerdings schon die Damen des ESV Tennis Bruck/Mur (13,0 Punkte), die auf GAK-Tennis 1 treffen, dieses Spiel gewinnen und auf eine Umfaller der Weizerinnen hoffen müssen, um sich den Titel sichern zu können. Für den Fall, dass sowohl Weiz, als auch Bruck verlieren, hätte theoretisch auch noch der derzeitige Drittplatzierte, die Damen des ASV Hypobank Vorarlberg Graz 1, die Möglichkeit Meister zu werden, wobei bei einem Punktegleichstand mit dem TC Weiz Raiffeisen dann das bessere Matchergebnis den Ausschlag über den heurigen Damenmeister geben würde.

Tabelle Damen

Bei den Herren ist der GAK Favorit
Bei den Herren gibt es heuer vor der letzten Runde noch für zwei Mannschaften die Chance, LL A Meister zu werden. Der GAK Tennis 1 (13, 5 Punkte) trifft dabei auswärts auf das Team des TC LUV Graz und kann mit einem Sieg aus eigener Kraft Meister werden. Die Herren des ASKÖ TV STA Weiz 1 (12,5 Punkte) müssen auswärts beim Voitsberger Tennisclub gewinnen, um die Chance auf den Meistertitel zu wahren (nur wenn der GAK patzt).

Tabelle Herren

Spielbeginn ist jeweils um 13 Uhr

Für die beiden Landesligameister geht es dann in den Aufstiegsspielen um eine Teilnahme in der zweithöchsten Spielklasse in Österreich, der Bundesliga II (vormals Staatsliga)

Top Themen der Redaktion

STTV-Wintermeisterschaft 2021/2022

Für die STTV-Wintermeisterschaft heißt es aufgrund der aktuellen Situation erneut „Bitte warten!“ Wie geht´s nun weiter?