Verbands-Info

Finale Jugend Mannschaftsmeisterschaft 2016

Das Landesleistungszentrum in Leibnitz war auch heuer wieder der Austragungsort der Jugenmannschaftsmeisterschaft-Finalspiele.



Von insgesamt 280 Mannschaften haben am Samstag die besten zwei Mannschaften aller Altersklassen zum großen Showdown getroffen. Unter der sportlichen Leitung von Andreas Leber starteten alle Begegnungen zeitgleich mit den Doppelmatches. Im Anschluss wurden die 2er Einzel gespielt, ehe es bei den 1er Einzel um die Entscheidung ging.

Besonders knapp war es heuer bei den Burschen U11. Nach einem klaren Doppelgewinn des TC Fürstenfeld (Filip und Paul Freitag) konterte der TC Bad Mittwerndorf im 2er Einzel mit einem Sieg von Dominik Reiter gegen Paul Freitag. Somit gab es die Entscheidung im 1er Einzel, das Filip Freitag gegen Benjamin Loitzl für sich entschied. Entstand 2:1 für den TC Fürstenfeld.

Die weiteren Sieger:

U11m  Sieger – TC Red Zack Fürstenfeld
U11m Zweiter – TC Bad Mitterndorf

U13m Sieger – TSV Hartberg
U13m Zweiter – TC Sport Aktiv Judenburg

U15m Sieger – TC VB Jugendparadies
U15m Zweiter – GAK

U11w Sieger – TC VB Jugendparadies
U11w Zweiter – TC Gleisdorf

U13w Sieger – TC Kindberg-Lamingtal
U13w Zweiter – UTC Wildon

U15w Sieger – UTV Groß St. Florian
U15w Zweiter – HTC Zeltweg

U17w Sieger – TUS Spielberg
U17w Zweiter – SUTC Bad Radkersburg

Herzlichen Glückwunsch an alle Mannschaftsmeister und Vizemannschaftsmeister!


Top Themen der Redaktion