Zum Inhalt springen

Turniere

Generali Race to Kitzbühel

Auf der Tennisanlage Schager im Schladnitzgraben hatten am vergangenen Wochenende alle Amateur-Spieler die Gelegenheit, sich für das Generali Race to Kitzbühel zu qualifizieren.

Auf die Turniersieger warteten tolle Preise!

Neben der Erfahrung auf Kitzbüheler Boden seine Spuren zu hinterlassen, gibt es auch spektakuläre Preise zu gewinnen. Denn wo andernorts die Tennis-Profis mit einem Auto beschenkt werden, ist Kitzbühel anders: Hier darf sich der Gewinner des Amateur-Turniers über einen nagelneuen 150 PS starken CUPRA FORMENTOR im Wert von ca. € 34.000 freuen. Heuer gibt es auch ein Doppel-Turnier mit 2 SEAT MÓ eScooter 125 im Wert von je ca. € 5.900 als Hauptpreis. Alle Teilnehmer durften sich über attraktive Startgeschenke freuen. Über den Behind The Scene Pass für das Generali Open  darf sich der Sieger der itn Kategorie 8,0 bis 10 Lucas Moser freuen.

Sieger itn 5,0: Julian Voller

Sieger itn 6,0: Nico Haubmann

Sieger itn 8,0: Lucas Moser

Sieger Doppel: Valentin und Konstantin Feiel

Die Familie Schager bedankt sich bei allen Teilnehmern für ihr tolles, sportliches Verhalten und freut sich schon auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

Julian Voller (Sieger 5.0)
Nico Haubmann (Sieger 6.0)
Lucas Moser (Sieger 8.0)

Top Themen der Redaktion