Zum Inhalt springen

Generali Race to Kitzbühel

Am kommenden Wochenende findet beim ESV-Tennis Bruck an der Mur ein Qualifikationsturnier im Rahmen des Generali Race to Kitzbühel statt.

© Stadt Bruck | Florian Riegler

Die größte Breitensportturnierserie Österreichs macht in Bruck an der Mur Station. Am 17. und 18. Juli kämpfen mehr als 50 Spielerinnen und Spieler in acht verschiedenen ITN-Kategorien um einen Startplatz für die Endrunde in Kitzbühel. Diese wird parallel zu den Generali Open vom 24. bis zum 31. Juli ausgetragen. 

Zu gewinnen gibt es im Einzel in diesem Jahr einen CUPRA Formentor, für die beiden besten Doppelspieler wartet jeweils ein SEAT MÓ eScooter 125. 

In Bruck an der Mur wird auf der ESV-Anlage im Best-of-Three-Modus gespielt, anstelle eines dritten Satzes wird ein Match-Tiebreak ausgetragen. Das Finalturnier wird dann traditionell als Tie-Break-Shootout gespielt.

Top Themen der Redaktion

BundesligaSenioren

Im Finish hatte Wien die Oberhand

Sowohl das Herrenteam des TC LUV (70+) als auch des GAK-Tennis (65+) feierten den Vizemeistertitel in der Senioren-Bundesliga.

Allgemeine KlasseBundesliga

Nach 40 Jahren wieder erstklassig

Der TSV Hartberg fixierte bereits eine Runde vor Schluss den Meistertitel und somit den Aufstieg in die 1.Bundesliga.

Verbands-Info

Ehre, wem ehre gebührt

STTV-Präsidentin Barbara Muhr überreichte Ehrenzeichen an Erwin Chum (TC Wagna) und an Karl und Josef Krenn (UTC Allerheiligen)