Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Generalversammlung mit 75-Jahr-Jubiläum

Der STTV feierte am 10. Februar 2020 im Rahmen der ordentlichen Generalversammlung mit seinen Mitgliedsvereinen sowie viel Prominenz aus Sport und Wirtschaft im Beisein von über 200 Gästen im RLB-Headquarter in Raaba sein 75-jähriges Bestehen.

Wolfgang Thiem, Landtagspräsidentin Manuela Khom, Landesrätin Juliane Bogner-Strauß, Barbara Muhr, Nationalratsabgeordneter Christoph Zarits und Peter Znenahlik. © gepa pictures/Christian Walgram

Allgemeiner Tennis-Boom 2019 noch spürbarer

2019 war ein spannendes und abwechslungsreiches Tennisjahr, geprägt von vielen nationalen und internationalen Erfolgen sowie großen Turnieren und Veranstaltungen. Mit neuerlichen Rekordzahlen gingen die Mannschaftsmeisterschaften über die Bühne. 9.050 Spieler aus 207 Vereinen matchten sich in 1.167 Mannschaften um wichtige Meisterschaftspunkte. In knapp 20.000 Matches auf über 700 steirischen Tennisplätzen wurden die neuen steirischen Meister in allen Klassen gekürt. In der AK der Damen und Herren wurden die Meistertitel erstmals als Final-Four in Gleisdorf gespielt.


Jugendprojekte tragen Früchte und 7. Regionales Leistungszentrum (RLZ) eröffnet
Das STTV Projekt „Next Generation Dominic (NGD)“ zeigt bereits Wirkung. So sind z.B. Jan Kobierski (U16) und Timo Rosenkranz-König (U14) in ihrer Jugendklasse in Österreich die Nummer 1 und erspielten national und international wichtige Ergebnisse. Durch das exklusive Mädchen-Projekt „Ready-Schett-Go (RSG)“ feierten Spielerinnen wie Nina Schwarzenberger oder Nikola Kollaritsch bereits tolle Erfolge auf nationaler Ebene. Mit der Eröffnung des 7. RLZ in Niederöblarn im vergangenen Oktober ist der STTV nun flächendeckend in der gesamten Steiermark mit Jugendkompetenzzentren aktiv. Dazu STTV-Präsidentin Barbara Muhr: „Ich bin sehr stolz und unserem Trainerteam dankbar, wie hervorragend sich unsere Jugendlichen entwickeln.“


Signal für Inklusion
Erstmals in der Geschichte fanden in Bruck/Mur die Steirischen Landesmeisterschaften mit rd. 300 Teilnehmern in 20 Bewerben an einem Ort in allen Klassen statt. Neben den Kids, Jugend, Damen, Herren sowie Senioren haben auch die Rollstuhl-Tennisspieler und die Special Olympics um die Landesmeistertitel gekämpft.


Offizielle Meisterschafts-Auslosung und Ausblick 2020

Eine Prämiere bei der Generalversammlung war die Gruppenauslosung zur Sommer-Mannschaftsmeisterschaft, bei der es ebenfalls mit 1.240 Mannschaften einen neuen Rekord gibt (erstmals über 1.200, das entspricht einem Plus von 73 Mannschaften zu 2019). Im Champions-League-Format zogen die STTV-NexGenDomi- und Ready-Schett-Go-Nachwuchsathleten per Ziffer die jeweiligen Gruppenkonstellationen.


Experten-Talk
Beim Experten-Talk mit Gesundheits-Landesrätin Juliane Bogner-Strauß, Wolfgang Thiem, Peter Znenahlik (Ex-Coach von Dennis Novak) und Herwig Straka standen aktuelle Themen im Mittelpunkt. Der Davis Cup am 6./7. März in Unterpremstätten sowie die Zukunft des ÖTV fanden besonderen Anklang beim Publikum. Aufhorchen ließ Gesundheits-Landesrätin Bogner-Strauß die eine aktuelle Studie der Universität aus Kopenhagen präsentierte. Diese belegt, dass Tennis gesund ist und die Lebensdauer bis zu 10 Jahre verlängern kann.


75-Jahr-Feier mit viel Prominenz und Unterhaltungsprogramm

Die Generalversammlung ging nahtlos in die Jubiläumsfeier über und war geprägt von einer prominenten Gratulatenschar. Allen voran ÖVP-Sportsprecher Christoph Zarits in Vertretung für Bundeskanzler Sebastian Kurz, Landtagspräsidentin Manuela Khom, ASVÖ-Präsident Christian Purrer und ÖTV Vizepräsidentin Elke Romauch. Eine Videobotschaft gab es von STTV-Schirmherrin Babsi Schett. Kulinarisch begeisterten eine Weinverkostung von Hannes Dreisiebner, die „The Good Gin“ Präsentation von Susanne Baumann-Cox, wunderbares Obst und Gemüse von Manfred Hohensinner von frutura, Jubiliäums-Schokoladen von Josef Zotter sowie der Murauer Bierstand von Eva Berghofer. Christoph Kulmer „verzauberte“ im wahren Sinn des Wortes die Gäste.

Expertentalk: Herwig Straka, Peter Znenahlik, STTV-Präsidentin Barbara Muhr, Landesrätin Juliane Bogner-Strauß und Wolfgang Thiem.

Top Themen der Redaktion

COVID-19

Der Tennissport auf dem Weg zur Normalität

Ab 29. Mai darf in der Halle gespielt werden. Doppel ist auch bei Turnieren und Meisterschaften erlaubt. Bis 30. Juni sind maximal 100 Zuseher zugelassen, ab 1. Juli bis zu 500. Das Verweilen auf der Anlage ist gestattet. Duschen und Garderoben sind...