Zum Inhalt springen

Turniere

Generationen Damen Doppel und Ladies Super Seniors Turnier

Ein generationenübergreifender Damentag mit viel Enthusiasmus und Freude.

Ein gelungener Damentag mit begeisterten Spielerinnen - Generationen-Damen-Doppel und Ladies Super Seniors Turnier

Zum sechtsen Mal fand in Stainz das Generationen Damen Doppel Turnier statt und zwischen zwei Regentiefs auch heuer wieder bei strahlendem Sonnenschein. Teilnahmebedingungen waren ein Verwandtschaftsverhältnis und 15 Jahre Altersunterschied. Und so kamen Mutter und Tochter, Tante und Nichte, Cousine und Großcousine und Enkelinnen von Großeltern-Geschwistern um sich in zwei Round Robin Gruppen mit Ausspielen der Plätze zu messen. Dabei setzten sich die jüngste Teilnehmerin Nela Walter (13Jahre) und ihrer Mutter Anne-Marie Hartveg-Walter durch. Sie gewannen das Finalspiel mit 6:4  4:6 und 10:8 im Match Tiebreak knapp gegen Karin Moeller und Uta Koch. Dritte wurden die Vorjahressiegerinnen Steffi und Maria Ramsauer.

Sehr großen Enthusiasmus zeigten die 70+Damen beim zum ersten Mal durchgeführten Ladies Super Seniors Turnier. Ebenfalls im Round Robin System mit Ausspielen der Plätze wurde auf zwei Sätze bis 4 mit Match Tiebreak gespielt. Marianne Kleinberger(KTV) reiste dafür sogar von Klagenfurt an. Auch die mehrfach angereisten Fans zeigten größtes Interesse. Die Teilnehmerinnen, zwischen 71 und 83, kämpften um die schönen Sachpreise (gesponsert von der Thomas Apotheke, Tennispoint, dem UTC Wildon, dem Weingut Kodolitsch sowie privaten Spendern). Den ersten Preis konnte sich Traude Schloffer sichern, sie gewann gegen Heidi Ammann mit 4:1 und  4:3. Guggi Kohlfürst wurde Dritte.

Nach einem gemeinsamen Essen mit den Spielerinnen des GenerataionenTurniers und nach der Siegerehrung wurde noch mit einem Gläschen Sekt auf die fairen Spiele und die freundschaftlichen Stunden angestoßen.

Dieser Tag war ein Beweis dafür, dass Damen auch für Turniere motiviert werden können, wenn das Gesamtpaket passt. Es war vorallem schön zu sehen, wie die Jüngsten und Ältesten gemeinsam den sonnigen Herbsttag verbrachten, um der gelben Kugel nachzujagen. „Ich möchte mit 83 auch noch so Tennis spielen können, das sind unsere Vorbilder“, meinte die 15 jährige Liliane Kotrasch voller Bewunderung.

Sieger Generationen-Damen-Doppel Turnier: Nela Walter und Anne Hartveg-Walter mit STTV-Frauenreferentin Ingrid Rumpf (Mitte)
Siegerin des Ladies Super Seniors Turnier Traude Schloffer mit STTV-Frauenreferentin Ingrid Rumpf

Top Themen der Redaktion

AusbildungVerbands-Info

STTV-Turnierleiterschulung

Am 26. November findet eine STTV-Turnierleiterschulung statt, inkl. Vorstellung der neuen NU-Turniersoftware!