Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Gold für das Team Steiermark

Das Team Steiermark eroberte bei den Österreichischen Mannschaftsmeisterschaften im Rollstuhltennis die Goldmedaille.

Am vergangenen Wochenende gingen in Schwaz in Tirol die Österreichischen Mannschaftsmeisterschaften im Rollstuhltennis über die Bühne. Das Team Steiermark 1 mit der aktuellen Nummer zwei der Österreichischen Rangliste Thomas Mossier, der Nummer fünf Dan Kleckner und der Nummer zwölf Wilhelm Gröblacher eroberte dabei die Goldmedaille.

Im Finale fixierten Mossier und Kleckner den Titel gegen Niederösterreich bereits nach den Einzelspielen, welche die starken Steirer in drei Sätzen für sich entschieden. Auch das Team Steiermark 2 schaffte mir Rang vier eine Topplatzierung. Mannschaftsführer Michael Wöhrer, im Steirischen Tennisverband Referent für Rollstuhltennis, konnte aufgrund dieser hervorragenden Ergebnisse eine tolle Bilanz der Meisterschaften ziehen.

Bildtext:Die neuen Österreichischen Meister Wilhelm Gröblacher, Thomas Mossier und Dan Kleckner (rechts vorne) mit Mannschaftsführer Michael Wöhrer (hinten 2.v.r.).

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

COVID-19-Leitfaden für Vereine und Unternehmen

Die Wirtschaftsprüfungskanzlei tpa liefert im Auftrag von ÖTV und Sport Austria eine detaillierte Übersicht, die Tennisvereinen und Anlagen-Betreibern einen hilfreichen Einblick in den "Förderdschungel" ermöglicht.

COVID-19

Tennis im Freien

Aufgrund des schönen Wetters sind einige Tennisanlagen bereits bespielbar und auch gut gebucht. Was ist erlaubt, was nicht?

LigaVerbands-Info

STTV-Mannschaftsmeisterschaften 2021

1.280 Mannschaften aus 220 Vereinen sorgen erneut für ein Rekordnennergebnis! Die provisorischen Gruppeneinteilungen sind bereits online!