Zum Inhalt springen

Samstag, 7. Juli 2018
GPC Damen und KSV Herren sind die Landesligameister 2018

Die Steirische Mannschaftsmeisterschaft wurde heute entschieden

Die Meisterinnen: Lisa Hofbauer, STTV Präsidentin Barbara Muhr, Saskia Angerer, Lisa Moser, Yvonne Neuwirth und Kerstin Milchberger, Foto: GEPA pictures/ Mario Bühner

Die beiden Siegerteams heißen Grazer Park Club 2 bei den Damen und KSV Böhler-Edelstahl 1 bei den Herren.

Das sind die SpielerInnen der siegreichen Mannschaften:

Grazer Park Club 2: Rottmann, Nicole; Neuwirth, Yvonne; Moser, Lisa Maria; Rebersak, Polona; Hofbauer, Lisa; Buchta, Jasmin; Steiger, Lena; Heinrich, Sara; Angerer, Saskia Forstner, Desiree; Milchberger, Kerstin; Nechutny, Julia

KSV Böhler-Edelstahl 1: Urbanija, Mike; Jurman, Matjaz; Jarc, Rok; Kaplja, Aljaz Jakob; Adascálului, Réne; Adascalului, Raul; Meier, Daniel; König, Daniel; König, Patrick; Sommerauer, Jakob; Schneidhofer, Marc; Csima, Thomas

Diese beiden Teams stehen an der Spitze eines riesigen Meisterschaftsbetriebes, der an diesem Wochenende in den meisten Ligen zu Ende geht.

Zahlen, Daten und Fakten der STTV Mannschaftsmeiterschaft im Detail:

Rd. 9.000 Spielerinnen und Spieler
1.200 Teams
23 Altersklassen von der Landesliga bis zur 4-ten Klasse
3.600 Begegnungen
23.000 Matches (15.500 im Einzel und 7.500 im Doppel)
47.000 Bälle werden verbraucht

„Diese beeindruckenden Zahlen dokumentieren den Aufschwung und wachsenden Boom des Tennissports in der Steiermark am besten, der natürlich auch in Zusammenhang mit den herausragenden Erfolgen von Superstar Dominic Thiem und den beiden Steirern Oliver Marach und Sebastian Ofner steht, so STTV Präsidentin Barbara Muhr.

Wir gratulieren den beiden Landesmeistern recht herzlich und bedanken uns auch bei allen teilnehmenden Teams für die professionelle Kooperation mit dem STTV, die für einen reibungslosen Ablauf gesorgt hat.


Ligaseite

STTV Vizepräsident Rudi Steiner gratulierte den Meistern in Kapfenberg.
Vizemeister 2018 UTC Heimschuh: Barbara Muhr (STTV), Sabine Resch, Alexandra Lukic, Anna Knippitsch, Moni Potrc, Bettina Resch, Anna Derler und Julia Kernek. Foto: GEPA pictures/ Mario Bühner

Top Themen der Redaktion