Zum Inhalt springen

Turniere Verbands-Info

Großes Finale des STTV-Styrian Grand Slams 2018 in Leibnitz

Die große steirische Breitensport-Turnierserie erreichte 970 Nennungen!!

(v.l.n.r.): STTV-Vizepräsident Rudolf Steiner, STTV-Präsidentin Barbara Muhr, Anna Katharina Derler, Stefanie Ramsauer, Tjasa Breznik.

Mit dem vierten und letzten Turnier erlebte der STTV-Styrian Grand Slam 2018 in den vergangenen Tagen in Leibnitz seinen abschließenden Höhepunkt! 293 Nennungen gingen für die Finalveranstaltung bei Turnierleiter Robert Adam ein, womit zusammen mit den drei weiteren Stationen in Vogau, Eggersdorf und Wildon in diesem Sommer insgesamt 970 Nennungen für die große steirische Breitensport-Turnierserie abgegeben wurden! „Nachdem das erste Turnierwochenende verregnet war, haben wir in den vergangenen Tagen auf bis zu 14 Plätzen gleichzeitig gespielt. Die Finalpartien mussten witterungsbedingt in der Halle ausgetragen werden, aber wir haben organisatorisch trotzdem alles sehr gut hinbekommen“, berichtete Adam.

Im Endspiel des Herren-Einzels bezwang Marino Kegl seinen TC-Kern-Clubkollegen Elmar Fabian mit 6:1, 6:2 und feierte damit den zweiten Saisonsieg nach Eggersdorf. Über Platz eins in der Gesamtwertung des STTV-Styrian Grand Slams durfte sich mit Stefan Graupner ein weiterer Akteur des TC Kern freuen. Auf den Rängen zwei und drei landeten Daniel Csuk (UTC Wildon) und Leonid Parchomovskij (SV Leibnitz).

Im Damen-Einzel machte Stefanie Ramsauer (UTC Kirchbach) ihren Gesamtsieg perfekt! Die Saison-Dominatorin musste sich im Finale zwar Anna Knippitsch (UTC Heimschuh) mit 2:6, 4:6 geschlagen geben, mit zwei Turniererfolgen in Vogau und Eggersdorf sowie dem Erreichen der Endspiele in Wildon und Leibnitz bestach Ramsauer aber mit enormer Konstanz. Platz zwei in der Gesamtwertung ging an Anna Katharina Derler (UTC Heimschuh), Dritte wurde Tjasa Breznik (UTC Wildon).

Im Damen-Doppelfinale setzten sich nach dramatischem Spielverlauf Anna Katharina Derler und Anna Knippitsch gegen das Schwesternpaar Carina und Stefanie Ramsauer mit 5:7, 6:0, 11-9 durch. Trotz der knappen Niederlage reichte es für Carina Ramsauer, um die erstmals ausgeschriebene Gesamtwertung im Damen-Doppel zu gewinnen.

Ein riesiger Andrang herrschte mit 75 Teilnehmern einmal mehr beim Herren-Einzel-Kombibewerb. Der Sieg ging an Marcel Staudenbauer (ASKÖ SV Murfeld), der im Finale beim Stand von 4:1 von der Aufgabe seines Gegners Christian Kern (TC Kern) profitierte. Die Gesamtwertung entschied Roland Hanslik (ASKÖ TV Weiz) vor Robert Adam (SV Leibnitz) und Walter Fortmüller (PSV Graz) für sich.

Die weiteren STTV-Styrian-Grand-Slam-Gesamtsieger 2018: Jack Northwood (TK Gratkorn/Jugend U13 Einzel), Helmut Ploder (TC Graz Waltendorf/Herren Doppel) sowie Wolfgang Fleischhacker und Jürgen Bencec (beide TC Georgsberg/Herren Doppel Kombi).

STTV-Styrian Grand Slam – Finalergebnisse Leibnitz:
Herren Einzel
Marino Kegl (TC Kern) – Elmar Fabian (TC Kern) 6:1, 6:2
Herren Einzel B-Bewerb
Paul-Kian Dehchamani (Grazer Park Club) – Mario Riboli (TC Schwanberg) 3:6, 6:3, 10-5
Herren Einzel Kombi
Marcel Staudenbauer (ASKÖ SV Murfeld) – Christian Kern (TC Kern) 4:1 Aufgabe Kern
Herren Einzel Kombi B-Bewerb
Peter Koweindl (TC Kern) – Philipp Plasch (SU Leutschach) 4:6, 6:4, 10-3
Damen Einzel
Anna Knippitsch (UTC Heimschuh) – Stefanie Ramsauer (UTC Kirchbach) 6:2, 6:4
Damen Einzel B-Bewerb
Anna Hacker (TC Bierbaum) – Dagmar Archan (TC Pachern) 6:1, 6:2
Kids U11 Einzel
Rafael Ficjan (TC Weiz) – Clemens Griesser (TK Gratkorn) 6:3, 6:1
Jugend U13 Einzel
Matteo Hasler (UTC Wildon) – Jack Northwood (TK Gratkorn) 6:7, 6:2, 10-5
Herren 55 Einzel
Otto Cortolezis (SV Leibnitz) – Günter Niederer (TC Feldbach) 1:0 Aufgabe Niederer
Herren 55 Einzel B-Bewerb
Manfred Kolaritsch (SV Leibnitz) – Peter Becskei (SV Leibnitz) 6:2, 6:1
Herren Doppel
Markus Golob (TSV Hartberg)/Stefan Schuh (TSV Hartberg) –
Helmut Ploder (TC Graz Waltendorf)/Werner Schindling (TC Graz Waltendorf) 6:3, 2:6, 10-7
Herren Doppel B-Bewerb
Stefan Heidinger (UTC Eggersdorf)/Gunnar Krug (UTC Eggersdorf) –
Martin Heidinger (TC Heiligenkreuz/W.)/Wolfgang Herka (TC Heiligenkreuz/W.) 6:2, 6:1
Herren Doppel Kombi
Daniel Csuk (UTC Wildon)/Andreas Knoll (Grazer Park Club) –
Markus Golob (TSV Hartberg)/Georg Ficjan (UTC Höf Präbach) 2:6, 6:3, 10-8
Damen Doppel
Anna Katharina Derler (UTC Heimschuh)/Anna Knippitsch (UTC Heimschuh) –
Carina Ramsauer (UTC Kirchbach)/Stefanie Ramsauer (UTC Kirchbach) 5:7, 6:0, 11-9

Damen Doppel B-Bewerb
Elfriede Käfer (TC Piberstein)/Hermine Taferner (TC Piberstein) –
Sarah Kernek (UTC Heimschuh)/Julia Petar (UTC Heimschuh) 6:1, 6:4
Mixed Doppel
Carmen Schauer (GAK)/Markus Strommer (TK Gratkorn) –
Bianca Kamper (TC Kern)/Roman Fröhlich (TC Kern) w.o.
Mixed Doppel B-Bewerb
Anna Hacker (TC Bierbaum)/Martin Schwarzl (UTC Eggersdorf) –
Julia Seidl (SV Leibnitz)/Max Bischoff (SV Leibnitz) 6:1, 6:2

Endstände des STTV-Styrian Grand Slams 2018:
Herren Einzel:
1. Stefan Graupner (TC Kern), 2. Daniel Csuk (UTC Wildon), 3. Leonid Parchomovskij (SV Leibnitz).
Herren Einzel Kombi:
1. Roland Hanslik (ASKÖ TV Weiz), 2. Robert Adam (SV Leibnitz), 3. Walter Fortmüller (PSV Graz).
Damen Einzel:
1. Stefanie Ramsauer (UTC Kirchbach), 2. Anna Katharina Derler (UTC Heimschuh), 3. Tjasa Breznik (UTC
Wildon).
Jugend U13 Einzel: 1. Jack Northwood (TK Gratkorn), 2. Thomas Käfer (ATUS Kalsdorf), 3. Matteo Hasler (UTC Wildon)

(ATUS Kalsdorf).
Herren Doppel:
1. Helmut Ploder (TC Graz Waltendorf), 2. Markus Golob (TSV Hartberg), 3. Stefan Radlgruber (Tennis
Andritz).
Herren Doppel Kombi:
1. Wolfgang Fleischhacker und Jürgen Bencec (beide TC Georgsberg), 3. Robert Adam (SV Leibnitz).
Damen Doppel:
1. Carina Ramsauer, 2. Stefanie Ramsauer (beide UTC Kirchbach), 3. Anna Jakope (UTC Eggersdorf).


Rückfragehinweis:
Mag. Gerhard Krawagna | Geschäftsführer & Pressesprecher | Mobil: +43 676 5036 025
Mag. Karlheinz Wieser | STTV-Medienassistenz | Mobil: +43 664 2100 310

(v.l.n.r.): STTV-Vizepräsident Rudolf Steiner, STTV-Präsidentin Barbara Muhr, Leonid Parchomovskij, Stefan Graupner, Daniel Csuk

Top Themen der Redaktion