Turniere

6. Mai 2017
Großes Tennisfest auf der Murinsel

Der ESV-Tennis Bruck lud zum Saisoneröffnungsfest auf die Murinsel. Beim Businesscup duellierten sich heuer 16 Mannschaften mit 130 Spielern, den Sieg holte das Team von Böhler Schmiedetechnik.

Businesscup Sieger: Das Siegerteam von Böhler Schmiedetechnik im Kreise der Gratulanten um Bürgermeister Hans Straßegger (r.).

Der Wettergott meinte es gut mit den Verantwortlichen des ESV Bruck, die zum Start der Tennissaison zum großen Eröffnungsfest auf die Murinsel luden. Bei strahlendem Sonnenschein ging der 6. Businesscup in Szene, an dem heuer 16 Firmen aus Bruck an der Mur, Leoben und Kapfenberg mit 130 Spielern an den Start gingen. Die Begegnungen verliefen sportlich fair, standen doch neben dem Kampf um die Punkte vor allem der Spaß und der gesellschaftliche Aspekt im Vordergrund.

Im Finale ging es dann aber doch hoch her und dem Team von Böhler Schmiedetechnik um Ex-Handballer Klaus Sommerauer gelang ein 2:1-Überraschungssieg über Seriensieger AS Versicherung mit Kapitän Sascha Auer. Den dritten Platz eroberte das Team Weinhandel Stadlober/HoWo, Vierter wurde Metallbau Heidenbauer. Unter den Teilnehmern mischte auch der HC Bruck mit, am Ende belegten Martin Breg und Co. den 14. Platz.

Bei der Siegerehrung gratulierten Bürgermeister Hans Straßegger, der Vizepräsident des Steirischen Tennisverbandes, Rudolf Steiner, der neue ESV-Tennis-Obmann Gernot Prattes und Organisator Christian Mayer den Teams zu ihren Erfolgen. Straßegger zeigte sich stolz, dass der ESV Bruck zu den absoluten Top-Klubs im steirischen Tennis zählt und neben sportlichen Erfolgen immer wieder große Events veranstaltet. In selbe Horn stieß STTV-Vize Steiner: „Was Bruck mit seinen zahlreichen Initiativen für den steirischen Tennissport leistet, ist großartig und kann gar nicht hoch genug eingeschätzt werden“, meinte Steiner, der auch die hervorragende Jugendarbeit von Lukas Labitsch und dem Regionalen Leistungszentrum hervorhob. Die Einnahmen aus dem Eröffnungsfest kommen ebenfalls dem Tennisnachwuchs zugute.

Bei der anschließenden Verlosung, die ebenso wie der Businesscup von Fritz Linner moderiert wurde, gab es für die vielen Besucher tolle Sachpreise zu gewinnen. Zu Klängen von DJ Karl Heinz Bachler wurde die Tennisparty bis in die späten Abendstunden fortgesetzt. Für die kulniarische Verköstigung der Spieler und Besucher sorgte das Team vom Insel Café um Ewald Weitzer.

Tennis-Businesscup 2017 in Bruck an der Mur:

 

  1. Böhler Schmiedetechnik
  2. AS Versicherung
  3. Weinhandel Stadlober/HoWo
  4. Metallbau Heidenbauer
  5. Immobilien Pretterhofer
  6. P.O.E.T.
  7. Stelzer Fertigungstechnik GmbH
  8. Knapp Systems GmbH
  9. Autohandel Krois
  10. Tenniscollege Hochsteiermark
  11. Böhler Schmiedetechnik II
  12. ANDOG
  13. Stadtgemeinde Bruck
  14. HC Bruck
  15. Insel Café
  16. INTECO

 

Gastronom Ewald Weitzer, ESV-Obmann Gernot Prattes und Sportreferent Christian Mayer.
Ausgelassene Stimmung beim Eröffnungsfest auf der Murinsel.
Kinder konnten mit Trainern wie Thomas Deutschmann kostenlos Tennis spielen.

Top Themen der Redaktion

Freitag, 24.11.2017

Sebastian Ofner trainierte im STTV RLZ Hochsteiermark

Das steirische Tennisaushängeschild Sebastian Ofner besuchte seinen Stammverein ESV Bruck, wo er am Standort des Regionalen Leistungszentrums Hochsteiermark des STTV einen Nachmittag lang mit dem Tennisnachwuchs trainierte.

Senioren

12. November 2017

Bundesländercup 2017

Die steirische Auswahl gewinnt das Viertelfinalspiel gegen Salzburg in Anif mit 13:8 und steht somit im Semifinale!