Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Gündera gewinnt 3. Hypo Steiermark Trophy

Vom 21. – 24. August 2008 veranstaltete der Grazer Tennisclub ein vom Österreichischen Tennisverband genehmigtes Tennisturnier der Kategorie V. Bei der 3. Hypo Steiermark Trophy waren Spieler aus Wien, Niederösterreich, Kärnten und der Steiermark im Einsatz.(Bild v.l.: Turnierleiter DI F. Rath, Sieger J. Gündera, Finalist D. Kopeinigg, OSR Mag. W. Karner)

Den Siegerscheck in Höhe von € 580,-- nahm Jürgen Gündera, aktuelle Nr. 22 der Österreichischen Rangliste (UNION Klagenfurt) von Turnierleiter DI Franz Rath in Empfang. Jürgen Gündera gab lediglich im Semifinale gegen Lokalmatador Armin Preising einen Satz ab. Der unterlegene Finalist Daniel Kopeinigg (TC Altmannsdorf) musste sich mit € 360,-- zufrieden geben. Die Gage beider Finalisten wurde jeweils durch eine Uhr von Jacques Lemans aufgefettet.

Turnierleiter DI Franz Rath bedankte sich bei den Spielern für die überaus fairen Wettkämpfe und gab bekannt, dass es im kommenden Jahr eine Neuauflage der HYPO Steiermark Trophy geben wird.

Top Themen der Redaktion