Zum Inhalt springen

Bundesliga

Herbert Jerich angelt sich Sebastian Ofner und will den Titel

Tolle Verstärkung für die Bundesligamannschaft des TC Gleisdorf

Sebastian Ofner beim Davis Cup in St. Pölten (GEPA Pictures)

Herbert Jerich, Präsident und Hauptsponsor des TC Gleisdorf vermeldet einen attraktiven Transfer. Sebastian Ofner, Österreichs Shooting Star 2017 auf der ATP Tour und aktuell Nr. 144 in der Weltrangliste, verstärkt in der Saison 2018 den TC Gleisdorf in der ersten österreichischen Bundesliga.

„Ich freue mich, dass wir Sebastian für unser Team gewinnen konnten. Wir versuchen seit Jahren unsere Mannschaft vorwiegend ohne Legionäre aufzustellen und trotzdem dabei konkurrenzfähig zu bleiben. Sebastian ist Steirer und aktuell die Nr. 3 in Österreich, daher war es naheliegend Kontakt mit ihm zu suchen. Er war sofort begeistert von der Möglichkeit für einen steirischen Verein um den österreichischen Meistertitel mitzuspielen“, so Jerich.

Mannschaftsführer und STTV Trainer Patrick Schmölzer ist natürlich hoch erfreut einen weiteren Steirer in seinem Team zu haben: „Herbert hat auch heuer wieder einen besonderen Transfer möglich gemacht. Unser Ziel ist der Meistertitel und Ofi wird als unsere Nummer 1 ganz sicher einiges dazu beitragen können. Wir sind in der Breite stark aufgestellt und mit einem hochkarätigen Spieler an der Spitze ist das Ziel Meistertitel absolut realistisch.“

Auch die Präsidentin des Steirischen Tennisverbandes Barbara Muhr ist begeistert: „Der aktuell beste steirische Tennisspieler spielt für einen Steirischen Verein. Tennisherz was willst du mehr. Tennisbegeisterte Topmanager wie Herbert Jerich – Jerich ist auch langjähriger Unterstützer des STTV – sind für unseren Sport ganz wichtig. Mit dieser Verpflichtung holt er für die Bundesligamatches einen steirischen Vorbildsportler nach Gleisdorf. Viele Zuschauer sind garantiert und ich hoffe die Gleisdorfer holen den Titel wieder in die Steiermark!"

Die Mannschaft des TC Gleisdorf 2018:

  1. Sebastian Ofner
  2. Michael Linzer
  3. Björn Phau
  4. Martin Fischer
  5. Johannes Ager
  6. Nicolas Reissig
  7. Christian Magg
  8. Patrick Schmölzer
  9. Markus Weiglhofer
  10. Herbert Jerich
  11. Hubert Suppan
  12. Kay Bartmann

Top Themen der Redaktion

Turniere

Uhrturmtrophy 2018 – 1.Turnier UWK Graz

Mit 174 TeilnehmerInnen bei den Einzelbewerben und insgesamt 40 Doppelpaarungen, startete die 2. Auflage der Uhrturmtrophy auf der Anlage des UWK Graz in die neue Saison.