Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Junge Talente in Sicht!

Beim Kids Day des Steirischen Tennisverbandes mit Barbara Schett in Fürstenfeld zeigten heimische Nachwuchstalente ihr großes Können.


Zahlreiche junge Nachwuchshoffnungen absolvieren in dieser Woche das überregionale Talentsichtungscamp mit Herbert Rosenkranz beim TC Fürstenfeld. Ziel dieser Aktion ist es, möglichst viele Kinder, ob Anfänger oder bereits Turnierspieler, zwischen 5 und 14 Jahren für den Tennissport zu begeistern.

Großer Höhepunkt der Tenniswoche war der Kids Day des steirischen Tennisverbandes mit Barbara Schett. Die ehemalige Nummer sieben der Damenweltrangliste - und nach wie vor Österreichs beste Tennisspielerin aller Zeiten - machte sich persönlich ein Bild von den steirischen Nachwuchshoffnungen und gestaltete das Training mit Andreas Leber, Herbert Rosenkranz, und dem STTV Trainerteam aktiv mit. Darüber hinaus stand die STTV‐Schirmherrin im Anschluss den Kindern und Eltern für eine „Fragestunde“ zur Verfügung und gab einen Einblick in die Welt eines Tennisprofis.

Als interessierte Beobachter des Kids Day schauten in Fürstenfeld auch STTV‐Präsidentin Barbara Muhr und Hans Roth den vielversprechenden Talenten auf die Beine. Der Aufsichtsratsvorsitzende und Eigentümer der Firma Saubermacher, der mit seinem Unternehmen für Nachhaltigkeit und Generationendenken steht, unterstützt die steirische Tennisjugend seit Jahren auf ihrem Weg nach oben.

ÖTV‐Lehrgang
Bereits ab dem Vormittag organisierte der Österreichische Tennisverband einen zusätzlichen Lehrgang für Kinder des Jahrganges 2005 aus ganz Österreich, bei dem zahlreiche heimische Top-Nachwuchstalente ÖTV Head‐Coach Michiel Schapers und Nachwuchskoordinatorin Petra Russegger ihr Können zeigten.

Top Themen der Redaktion

Turniere

Do, 20.9. – So, 23.9.2018

Uhrturmtrophy - Masters

Ab heute (20.9.) findet auf der Anlage des TC Waltendorf die 2. Auflage des Uhrturmtrophy Masters statt.