Verbands-Info

Kat. I Kids-Turnier im LLZ des Steirischen Tennisverbands!

Von 17.-19.1.2014 fanden sich knapp 50 Kinder aus ganz Österreich im LLZ Leibnitz ein, um in 6 verschiedenen Kategorien wertvolle Race Punkte zu erspielen.

Traditionell am besten besetzt waren die Bewerbe u9 und u10 der Burschen, in denen sich auch einige steirische Nachwuchshoffnungen ins Halbfinale kämpfen konnten. So lieferte sich im u9 Bewerb Sebastian Sorger (TC VB Jugendparadies), nachdem er im Viertelfinale seinen Trainingspartner Fabio Karner besiegen konnte, ein hochklassiges Match mit dem späteren Turniersieger Florian Eckstein aus Niederösterreich.
 
Im u10 Bewerb waren gleich 2 Spieler steirischer Clubs im Halbfinale vertreten. Die Nummer 1 des Turniers Jan Kobierski und die Nummer 4, Simon Kordasch (beide TC VB Jugendparadies), scheiterten aber leider an starken Wiener Spielern und am Ende konnte Manuel Lazic (Alt Erlaaer TC) verdientermaßen über den Turniersieg jubeln.
Im u11 Bewerb der Burschen durfte sich dann aber ein Steirer über den Sieg freuen. Ohne Satzverlust dominierte Tobias Eitljörg-Scholz die Konkurrenz und gewann den Titel für den TC Weiz.
 
Bei den u11 Mädchen durfte sich Jeanine Posch, die im LLZ Leibnitz trainiert und für den UTC Wolfsberg an den Start geht, über die Silbermedaille freuen.
Leider keine steirische Beteiligung gab es im u10 Bewerb der Mädchen und so konnte schlussendlich Laura Dukic aus Oberösterreich den Titel holen.
Im u9 Bewerb, mit 6 Teilnehmerinnen aus ganz Österreich, konnte sich die für TC TUS Krieglach spielende Lucia Tomic gut behaupten und durfte sich über den 3. Platz freuen.
 
Die Turnierleitung bedankt sich bei allen SpielerInnen und freut sich auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

Top Themen der Redaktion

Senioren

12. November 2017

Bundesländercup 2017

Die steirische Auswahl gewinnt das Viertelfinalspiel gegen Salzburg in Anif mit 13:8 und steht somit im Semifinale!

Liga

Winter der Rekorde

STTV-Wintermeisterschaft und Wintercups starten mit Rekordnennergebnis, Sommermeisterschaft 2018 u.a. mit neuer Regelung zum Einsatz von Nichtösterreichern.