Verbands-Info

Landesliga bleibt weiter spannend

Die vierte Runde der Landesliga A brachte keine Vorentscheidung, die Top-Teams derHerren und Damen blieben allesamt ungefährdet.


Leibnitz, 10. Juni 2013

Bei den Herren fällt am kommenden Samstag, den 15. Juni, im direkten Duell zwischen dem GAK und Gratkorn die Vorentscheidung um den Titel. Bei den Damen läuft wohl alles auf das direkte Duell der beiden Tabellenführer LUV Graz und Irdning am 29. Juni hinaus.

STEIRISCHE TENNIS‐LANDESLIGA, 4. Runde:
Landesliga A:
Herren: TC Bad Aussee – GAK 1:8,
TC Feldbach – Bruck 7:2,
TK Gratkorn – TC Fürstenfeld 7:2,
LUV Graz – Deutschlandsberg 1:8.

Damen:
UTC Allround – GAK 3:4,
ESV Bruck – Irdning 2:5,
LUV Graz – Stattegg 6:1,
Kirchberg – Wildon 6:1.

Landesliga B:
Herren:

Grazer Parkclub – Irdning II 5:4,
Spielberg – ASV Graz 4:5,
Knittelfeld – Kindberg 2:7,
Kulm – LUV Graz II 9:0,
SV Leibnitz – Eggersdorf 3:6,
Graz‐Waltendorf – Wildon 0:9,
TC Gleisdorf – Riegersburg 8:1,
Grafendorf – TC Kern 0:1 abgebr.

Damen:
TC Fink – Gratkorn 2:5,
TC Judenburg – Kindberg 4:3,
TC Schager – Aigen 2:5,
Veitsch – Spielberg 2:5,
ASKÖ Weiz – Heimschuh 1:6,
Schwanberg – TC Bierbaum 6:1,
SV Leibnitz – Fehring 7:0,
TC Gleisdorf – Eggersdorf 7:0.

Nächste Runde: Samstag, 15. Juni 2013, 13 Uhr

Top Themen der Redaktion

Freitag, 24.11.2017

Sebastian Ofner trainierte im STTV RLZ Hochsteiermark

Das steirische Tennisaushängeschild Sebastian Ofner besuchte seinen Stammverein ESV Bruck, wo er am Standort des Regionalen Leistungszentrums Hochsteiermark des STTV einen Nachmittag lang mit dem Tennisnachwuchs trainierte.

Senioren

12. November 2017

Bundesländercup 2017

Die steirische Auswahl gewinnt das Viertelfinalspiel gegen Salzburg in Anif mit 13:8 und steht somit im Semifinale!