Zum Inhalt springen

Langer Tag des Sports und Sportbonus

Das Sportministerium hat in Zusammenarbeit mit dem Bildungsministerium und den Bundessportorganisationen den „Langen Tag des Sports“ und einen "Sportbonus" ins Leben gerufen.

©GEPA

Das Sportministerium hat in Zusammenarbeit mit dem Bildungsministerium und den Bundessportorganisationen den „Langen Tag des Sports“ ins Leben gerufen. Er findet am 24. September dezentral statt, also direkt in den Vereinen in ganz Österreich, und ist eine Ergänzung zum traditionellen „Tag des Sports“, der am 25. September wieder im Prater stattfinden wird.

Der „Lange Tag des Sports“ ist ein Zeichen der Rückkehr zur Normalität im Vereinsleben und ein Dankeschön an die Vereine für ihre Mühen in der Pandemiezeit.

Der „Lange Tag des Sports“ ist vom Ablauf her vergleichbar mit GÖST am Saisonbeginn. Welche Aktivität gesetzt wird, ist allen Vereinen freigestellt (z.B. Schnuppertraining, Saisonabschlussturnier, Turnier für ehemalige Mitglieder etc.). Es ist erstmals eine österreichweite Aktion, die alle Sportarten gemeinsam ansprechen soll. Als zweitgrößter Sportverband Österreichs sollten wir diese Möglichkeit nutzen und uns aktiv an dieser Aktion beteiligen.

Zum „Langen Tag des Sports“ ist eine Anmeldung notwendig, Informationen über das genaue Anmeldeprozedere gibt es in Kürze.
Nähere Infos siehe www.langertagdessports.at, die Seite ist noch im Aufbau und ab Anfang September online.

Als Benefit für die Vereine wird es vorbereitete Vorlagen für Plakate und Flyer, eine österreichweite Medienkampagne zum aktiven Sporttreiben und ein Gewinnspiel mit attraktiven Preisen (z.B. Meet & Greet mit Jürgen Melzer, Autogramme DC-Team, ATP- und Davis Cup-Tickets) geben.

Zusätzlich gibt es im Herbst auch eine Förderaktion für Neumitgliedschaften (Sportbonus) geben, welche sehr gut mit dem „Langen Tag des Sports“ kombiniert werden kann.

 

Förderaktion für Neumitglieder: „Sportbonus“

Das “Zuckerl“, dass euch als Verein dazu motivieren soll, am „Langen Tag des Sports“ teilzunehmen, ist der Sportbonus für Neuanmeldungen sowohl für die Saison 2022, als auch für Neumitglieder für die restliche Saison 2021 ab 1. September. Über den Sportbonus bekommt ihr als Verein bis zu 75% des Mitgliedsbeitrages (max. 90 €) vom Ministerium (BMKÖS) erstattet.
Beispiel 1: Kostet eine Jahres-Mitgliedschaft regulär 100 €, erhalten die Vereine pro neuem Mitglied 75 € refundiert. Neue Mitglieder zahlen im 1. Jahr nur 25 €.
Beispiel 2: Kostet eine Jahres-Mitgliedschaft regulär 200 €, erhalten die Vereine pro neuem Mitglied 90 € refundiert, neue Mitglieder zahlen im 1. Jahr nur 110 €.

Da die Frist für den Sportbonus mit 31. Dezember 2021 gesetzt wurde, müssen entsprechende Mitglieder-Aktionen noch in diesem Herbst erfolgen. Als Start dafür eignet sich „der Lange Tag des Sports“ am 24. September. Alle bis 31. Dezember 2021 bezahlten Mitgliedsbeiträge werden im Sportbonus berücksichtigt.

Hier einige Vorschläge, wie ihr als Verein den „Langen Tag des Sports“ für die Werbung neuer Mitglieder nutzen könnt:

  • -  Rückholaktionen für frühere Mitglieder, die ihre Mitgliedschaft wegen der Pandemie 2020 oder 2021 ruhend gestellt haben (oder auch schon davor).
    Die Vereine schreiben gezielt alle Mitglieder an, die nicht nur speziell in den Corona- Saisonen 2020 und 2021 ausgetreten sind, sondern auch alle Ausgetretenen z.B. der vergangenen fünf Jahre.

    Diese Rückholaktion kann auch ganz schön in eine Weihnachtsaktion verpackt werden.

  • -  Schnupperaktionen für Neumitglieder (dazu bietet sich das Saisonende an). Der

    Oktober eignet sich in vielen Vereinen ausgezeichnet für eine Schnupperkation für Neumitglieder, weil in der Regel in der ausklingenden Saison nur noch wenige Veranstaltungen anstehen und viel Platz und Manpower zur Verfügung stehen - sei das nun mittels Trainerstunden oder einem Abschluss-Mixed.

  • -  Umwandlung einer Schnuppermitgliedschaft 2021 in eine volle Mitgliedschaft 2022 Viele Vereine haben ja heuer schon Neumitglieder mit Schnupper-Mitgliedschaften geworben. Jetzt kann mittels dem Sportbonus noch vor Jahresende eine Voll- Mitgliedschaft fixiert werden.

    Sowohl für den „Langen Tag des Sports“ als auch für den „Sportbonus“ ist eine Anmeldung erforderlich. Das Anmeldefenster dazu ist aber erst Ende August online. Gebt in der Zwischenzeit die Info in eurem Verein weiter und überlegt euch die Aktivitäten für den „Langen Tag des Sports“ am 24. September, sowie für die Werbung neuer Mitglieder für die restliche Saison.

Top Themen der Redaktion