Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Leski erobert Bronzemedaille

Die Grazerin Marion Leski eroberte mit ihrer Wiener Partnerin Anna Schmid die Bronzemedaille bei den Tennis Europe Junior Open in Koper.

Das aufstrebende junge Tennisnachwuchshoffnung Marion Leski (li. im Bild) zeigte im slowenischen Koper einmal mehr ihr großes Talent. Im U12-Doppelbewerb der Europe Junior Open erreichte die für den TC Graz-Waltendorf spielende Leski mit ihrer Partnerin Anna Schmid das Semifinale. Nach Siegen über zwei slowenische Paarungen musste sich das österreichische Duo dort mit 0:6, 2:6 geschlagen geben, konnte sich aber über den hervorragenden dritten Platz freuen (siehe Foto).

Im Einzel war für Leski nach dem 6:4, 6:3-Auftakterfolg über die Slowenin Ema Korsie in der zweiten Runde gegen die starke Deutsche Bernadette Dornieden Endstation. Bei den Burschen musste sich Morris Kipcak (GAK) nach einem tollen Dreisatzerfolg in der ersten Runde gegen den Kroaten Matija Volarevic ebenfalls in der zweiten Runde dem Ungarn Tamas Cseh geschlagen geben.

Top Themen der Redaktion

COVID-19Verbands-Info

"Tennis zu Viert" ist ab sofort möglich

Der ÖTV konnte beim Sportministerium erwirken, dass Hobby-Spielerinnen und -Spieler auch außerhalb des Familienverbundes miteinander spielen können.

COVID-19

Offener Brief an zwei Millionen Vereinsmitglieder

Sport Austria hat einen ersten Teilerfolg in Bezug auf finanzielle Hilfsmittel für den Sport erreicht: Sport- und Finanzminister verkündeten ein Hilfspaket von 700 Millionen Euro für die Gesamtheit der gemeinnützigen Organisationen.