Verbands-Info

Lukas Seidler und Filip Misolic sind nicht zu schlagen!

Beim ÖTV-Kat.II-Turnier in Oberpullendorf stand der U12-Burschenbewerb ganz im Zeichen unserer steirischen Kids.

Vom 24.-28.02. fand das letzte große U12/U14-Ranglistenturnier der heurigen Wintersaison in Oberpullendorf statt. Der U12-Burschenbewerb wurde ganz klar von unseren steirischen LLZ-Spielern beherrscht. Mit drei Spielern in den Hauptbewerb gestartet erreichten alle das Viertelfinale. Hier unterlag der an Nr. 1 gesetzteTimo Scheucher (TC Weiz Raiffeisen) knapp in drei Sätzen. Noch besser machten es Lukas Seidler (TC Gleisdorf) und Filip Misolic (TC VB Jugendparadies), sie spielten sich souverän ins Finale! Hier gewann dann schließlich Filip Misolic in drei Sätzen sein 2. ÖTV-Ranglistenturnier in Folge. Als Draufgabe gewannen Seidler/Misolic auch noch den Doppelbewerb .....

Aber auch bei den U14-Burschen gab es einen schönen Erfolg. Daniel Hofbauer (TC Weiz Raiffeisen) erreichte als " Jahrgangsjüngerer" das Viertelfinale und mußte sich dort erst der Nr.1 des Turniers geschlagen geben. Sebastian Kurzmann (UTC Wildon) verlor in der 1. Hauptrunde knapp in drei Sätzen und Felix Gumhold (UTC Riegersburg) mußte sich nach erfolgreicher Qualifikation ebenfalls der Nr.1 des Turnieres geschlagen geben.

Weitere SteirerInnen im Hauptbewerb:

Mädchen U12: Elisabeth Kölbl (SV Leibnitz), 1. Hauptrunde

Mädchen U14: Claudia Gruber (TC Judenburg), 1. Hauptrunde

Top Themen der Redaktion

Freitag, 24.11.2017

Sebastian Ofner trainierte im STTV RLZ Hochsteiermark

Das steirische Tennisaushängeschild Sebastian Ofner besuchte seinen Stammverein ESV Bruck, wo er am Standort des Regionalen Leistungszentrums Hochsteiermark des STTV einen Nachmittag lang mit dem Tennisnachwuchs trainierte.

Senioren

12. November 2017

Bundesländercup 2017

Die steirische Auswahl gewinnt das Viertelfinalspiel gegen Salzburg in Anif mit 13:8 und steht somit im Semifinale!