Verbands-Info

Marc Rath kommt in Form

Nach dem Finaleinzug in Italien (Vicenza) schaffte es der Steirer auch im tschechischen Teplice bis ins rein österreichische Finale gegen Dominic Thiem. (FOTO: (C) GEPA)

Tschechien war eine Reise wert
Tolle Nachrichten erreichten uns aus dem tschechischen Teplice: Bereits vor Beginn des Finalmatches stand nämlich fest, dass das mit 10.000 Dollar dotierte Future-Turnier einen österreichischen Sieger haben wird - sowohl Marc Rath als auch Dominic Thiem gönnten in ihren Semifinal-Partien ihren Gegnern nämlich keinen Satzgewinn.

Rath besiegte Marco Lenz mit 7:6(2), 6:3, Thiem überrollte den Tschechen Adam Pavlasek mit 6:2, 6:2. Für Rath ist dieser Finaleinzug - nach Vicenza in der Vorwoche - sein zweiter in dieser Saison, für Thiem der zweite seit November 2011 (Antalya).

Marc Rath unmittelbar vor dem Endspiel: "Damit gibt es ein österreichisches Finale! Ich freu mich sehr darauf!" Nach dem Finale musste Rath hingegen die aktuelle Top-Form seines Gegners anerkennen: Dominic Thiem holte sich mit seinem 6:2, 6:4-Sieg den ersten internationalen Turniersieg in seiner Karriere und verkürzte damit im Head-to-Head auf 1:2. Rath konnte mit seiner Leistung "heute unmöglich zufrieden sein."

Thiem verließ Teplice übrigens sogar als doppelter Turniersieger: Im Doppelfinale traf er mit Lukas Jastraunig an seiner Seite auf das deutsche Duo Peter Heller / Ralf Steinbach und ging als 6:4, 6:4-Sieger vom Court.


Vicenza
Vor Teplice hatte Marc sein erstes Finale 2012 bei dem mit 15.000 Dollar dotierten Future-Turnier in Vicenza erreicht, musste sich dort aber dem Deutschen Bastian Knittel mit 4:6 und 2:6 geschlagen geben. Der letzte Finaleinzug gelang Marc übrigens im November 2011 in Kish Island (Iran).

 

Top Themen der Redaktion

Freitag, 24.11.2017

Sebastian Ofner trainierte im STTV RLZ Hochsteiermark

Das steirische Tennisaushängeschild Sebastian Ofner besuchte seinen Stammverein ESV Bruck, wo er am Standort des Regionalen Leistungszentrums Hochsteiermark des STTV einen Nachmittag lang mit dem Tennisnachwuchs trainierte.

Senioren

12. November 2017

Bundesländercup 2017

Die steirische Auswahl gewinnt das Viertelfinalspiel gegen Salzburg in Anif mit 13:8 und steht somit im Semifinale!