Verbands-Info

Mario Tupy gewinnt das 5. Schladming Open ÖTV- Tennisturnier

Tolles Teilnehmerfeld aus ganz Österreich matcht sich im Ennstal.


In einem Klasse-Teilnehmerfeld mit 36 Spielern aus fast allen Regionen Österreichs setzte sich der Klosterneuburger Mario Tupy gegen Christoph Lang aus Wien mit 7:5, 6:3 dem Ergebnis nach glatt durch, allerdings war die hochklassige Partie lange Zeit sehr umkämpft.
Letztlich siegte vielleicht die größere Routine, die der 27jährige Bundesligaspieler vor allem in den eng umkämpften Ballwechseln immer wieder ausspielte. Bereits im Semifinale gegen den Slowenen Marko Stosic zeigte Mario Tupy den begeisterten Zusehern, wie man sich mit hervorragender Beinarbeit und präzisen Schlägen auch aus noch so engen Situationen „retten“ kann.

Der 22jährige Christoph Lang, bereits zum 3. Mal bei den Schladming Open zu Gast (zum 2. Mal im Finale), spielte ebenfalls ein hervorragendes Turnier und gewann sein Semifinale souverän gegen den BL-Spieler Gabriel Schmidt aus Neumarkt (Salzburg).

Den Nebenbewerb gewann Micha Bergner aus Aich gegen Dominik Hochleitner aus Niederösterreich.

Genereller Tenor des fachkundigen Publikums nach dem Finale:
Vom gebotenen Tennis kein allzu großer Unterschied zu Kitzbühel, nur viel näher am Geschehen!

Im Bild v.l.n.r.: ein zufriedener Turnierleiter Manfred Schütter, Finalist Christoph Lang, TL-Assistent Fabian Schütter, Sieger Mario Tupy, OSR Hermann Bors, Obmann TC Schladming Markus Stroblmair.

Top Themen der Redaktion

Senioren

12. November 2017

Bundesländercup 2017

Die steirische Auswahl gewinnt das Viertelfinalspiel gegen Salzburg in Anif mit 13:8 und steht somit im Semifinale!

Liga

Winter der Rekorde

STTV-Wintermeisterschaft und Wintercups starten mit Rekordnennergebnis, Sommermeisterschaft 2018 u.a. mit neuer Regelung zum Einsatz von Nichtösterreichern.