Zum Inhalt springen

LigaSenioren

Meistertitel für Brucker Senioren

Die Herren 45 des ESV-Tennis Bruck krönten sich mit einem 6:0-Erfolg über den TSV Hartberg zum Steirischen Meister der Wintermeisterschaft 2017/18.

Steirische Meister: Albert Waxnegger, Klaus Podolan, Michael Sulzbacher, Dietmar Schubel, Helmut Mustein und Manfred Hawranek. ©ESV Bruck
Im Bewerb Herren 45 der Steirischen Wintermeisterschaft waren die Brucker Tennisherren eine Klasse für sich. Das Team von Kapitän Michael Sulzbacher dominierte die Landesliga A von der ersten Runde an und krönte sich mit sieben Siegen in Serie sowie einem abschließenden 6:0-Erfolg über Hartberg ungeschlagen zum Steirischen Meister. Die Endtabelle macht die Dominanz der Brucker deutlich: mit 21 Punkten und einem Matchverhältnis von 40:2 ließ man die Konkurrenz klar hinter sich. Der Tabellenzweite Grazer Tennisclub kam auf 13,5 Punkte.Mit dem Sieg in der Wintermeisterschaft haben die Brucker Senioren Selbstvertrauen für die Sommermeisterschaft getankt, in der man ebenfalls den Titelgewinn anstrebt. Der Meistermannschaft gehörten neben Michael Sulzbacher die Spieler Helmut Mustein, Alexander Scheriau, Albert Waxnegger, Klaus Podolan, Dietmar Schubel, Manfred Hawranek und Walter Pretterhofer an.

Top Themen der Redaktion

Tennis- Austrian Kids Masters in Schladming

Nach dem erfolgreich durchgeführten Masters Turnier im vergangenen Jahr, betraute der Österreichische Tennisverband das Team des TC Schladming wiederum mit der Durchführung des Masters für Kids U9 und U10.

Verbands-Info

Eintrag ins Guinness Buch der Rekorde

80 Stunden und 50 Minuten Dauertennis sowie vier Tage Dauerevent vom 11. bis 14. August beim Tennisverein Schwöbing in Langenwang gingen erfolgreich über die Bühne.