Zum Inhalt springen

Verbands-InfoKids & Jugend

Nächste Etappe der Mädcheninitiative „Ready-Schett-Go“

Exklusiver Mädchen-Lehrgang von 17. bis 19. Mai im LLZ Leibnitz mit Babsi Schett!

© | GEPA pictures/ Christian Walgram

Von 17. bis 19. Mai trainiert Babsi Schett, die ehemalige Nummer 7 der WTA-Rangliste und Schirmherrin der Mädcheninitiative „Ready-Schett-Go“, erneut mit den weiblichen Nachwuchshoffnungen des Steirischen und Kärntner Tennisverbandes im Landesleistungszentrum in Leibnitz.

„Ready-Schett-Go“ feiert erste Erfolge

Babsi Schett wird mit dem gesamten Trainerteam des STTV wieder für wertvolle Trainingsinhalte sorgen. Dank der Mädcheninitiative sind laut Andreas Leber, dem Sportlichen Leiter des STTV, bereits Fortschritte in vielerlei Hinsichten erkennbar: „Zum Einen haben die Mädchen aus dieser Trainingsgruppe bereits tolle Erfolge auf nationaler Ebene feiern können und zum Anderen, ist durch diese gezielte Mädcheninitiative, der Anteil der weiblichen Tennisspielerinnen in unserem LLZ von 30% auf 40% angestiegen. Das zeigt uns, dass wir mit dem Projekt auf dem richtigen Weg sind.“

Laufender Kontakt mit STTV-Trainerteam

Auch Babsi Schett ist voll des Lobes: „Dank der Regelmäßigkeit in diesen Trainingseinheiten ist es mir möglich, die Weiterentwicklung der einzelnen Spielerinnen zu beobachten. Zusätzlich stehe ich in laufendem Kontakt mit dem STTV-Trainerteam. Dadurch können wir uns auch laufend über den Fortschritt der Spieler austauschen, wenn ich nicht gerade in Österreich“.

Bundesländerübergreifend Synergien bündeln

„Es freut uns ganz besonders, dass Babsi im Rahmen dieses 3-tägigen Lehrgang mit rund 20 Kaderspielerinnen aus der gesamten Steiermark und aus Kärnten trainieren und ihre Expertise als ehemalige Profi-Spielerin weitergeben wird. Unser permanentes Ziel ist es, alle möglichen Synergien zu bündeln und auch bundesländerübergreifend zu agieren. Ich bin mir sicher, dass auch sie von den wertvollen Trainingstipps von Babsi Schett profitieren“, so STTV Präsidentin Barbara Muhr.

Top Themen der Redaktion

LigaSenioren

Aufstieg geschafft!

Knittelfelder Tennissenioren Herren 70 und TC LUV Graz Damen 55 lösen Ticket für die Bundesliga