Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

Nächster toller Erfolg von NexGenDomi Spieler Jan Kobierski

Nach den Finalis in Bludenz (Einzel) und Fürstenfeld und Augsburg (Doppel) erreichte Jan auch beim TE-Turnier in Koper das Finale.

Die Turniersaison 2018 neigt sich schön langsam dem Ende zu, die steirischen Nachwuchstalente sind aber noch nicht müde geworden. Weiterhin auf Erfolgskurs ist der Grazer Jan Kobierski (TC VB Jugendparadies).

Nach den Finalis in Bludenz (Einzel) und Fürstenfeld und Augsburg (Doppel) erreichte Jan auch beim TE-Turnier in Koper das Finale.   

Bis zum Semifinale konnte er sich gegen starke Konkurrenz aus Slowenien und Rumänien ohne Satzverlust durchsetzen.  Im Semifinale kämpfte er sich nach einem knapp (5:7) verlorenen ersten Satz zurück und gewann den entscheidenden dritten Satz sicher. Im Finale musste er sich Bor Artnak (Sloweniens Nr. 1 und aktuell 25ter der TE-Rangliste) in einem intensiven Spiel geschlagen geben.

Für Jan war Koper nach den Siegen bei den Österreichischen und den Steirischen Meisterschaften ein weiterer großer Erfolg.

Am kommenden Wochenende wird Jan natürlich auch als Ballkind beim Davis Cup dabei sein, wo er den Stars genau auf den Schläger schauen kann.

Ende September folgt noch der Einsatz beim ÖTV Jugend-Masters.

Wir wünschen Jan weiterhin alles Gute!

Top Themen der Redaktion

COVID-19Verbands-Info

"Tennis zu Viert" ist ab sofort möglich

Der ÖTV konnte beim Sportministerium erwirken, dass Hobby-Spielerinnen und -Spieler auch außerhalb des Familienverbundes miteinander spielen können.

COVID-19

Offener Brief an zwei Millionen Vereinsmitglieder

Sport Austria hat einen ersten Teilerfolg in Bezug auf finanzielle Hilfsmittel für den Sport erreicht: Sport- und Finanzminister verkündeten ein Hilfspaket von 700 Millionen Euro für die Gesamtheit der gemeinnützigen Organisationen.