Verbands-Info

Neuwahl bei der Generalversammlung

Den neuen „Thiem-Geist“ fürs Tennis nutzen!


Barbara Muhr wurde bei der Generalversammlung des Steirischen Tennisverbandes in Graz für drei weitere Jahre zur Präsidentin gewählt. Mit ihrem Team und dem neuen „Thiem-Geist in Österreich“ möchte sie den aktuellen Boom im heimischen Tennis nutzen und zu weiteren Höhenflügen ansetzen.


Der Steirische Tennisverband blickt auf eine spannende und abwechslungsreiche erste Vorstandsperiode unter Präsidentin Barbara Muhr zurück. Seitdem die 49-jährige Juristin den drittgrößten Fachverband der Steiermark vor drei Jahren übernahm, wurden viele neue Akzente gesetzt. Der Vorstand des STTV setzt auf Kontinuität und daher ist es besonders erfreulich, dass es mit der Kooptierung des Unternehmers Christian Knill nur eine personelle Veränderung  im Vorstand gibt. Neben internen, strukturellen und organisatorischen Veränderungen gelang es, den Verband nach außen hin weiter zu öffnen und neue finanzielle Felder zu erschließen. Auf sportlicher Ebene wurden sowohl im Leistungs- als auch im Breitensport wichtige Initiativen gesetzt, die wesentlich dazu beitrugen, dem Tennissport wieder zu größerer Beliebtheit zu verhelfen.

So entwickelte sich das Landesleistungszentrum (LLZ) in Leibnitz seit seiner Neuausrichtung ab 2013 zu einer Top-Kaderschmiede für steirische NachwuchsspielerInnen. Die Anzahl der Kinder und Jugendlichen, die im LLZ trainieren, konnte verdreifacht werden, derzeit trainieren rund 30 Nachwuchshoffnungen in Leibnitz. Auch der Kontakt mit den Regionen wurde wesentlich gestärkt und mit Weiz, Hartberg, Bruck-Kindberg und Fürstenfeld wurden bereits vier regionale Leistungszentren als Außenstellen gegründet. Die positive Entwicklung der vergangenen Jahre lässt sich vor allem im Breitensport anhand beeindruckender Zahlen ablesen: an der offiziellen Mannschaftsmeisterschaft des STTV nehmen im Jahr 2016 immerhin rund 8000 Spielerinnen und Spieler in 1128 Mannschaften teil und es werden über 22.000 Matches gespielt. In der jüngsten Wintermeisterschaft stieg die Zahl auf 230 teilnehmende Teams.


„Agenda 2020“ – Fünf Säulen für eine erfolgreiche Zukunft

Bei der Generalversammlung in der Raiffeisen Landesbank in Raaba-Grambach wurden nun die Weichen für die Weiterentwicklung für die kommenden Jahre gestellt. Muhr, von den rund 150 anwesenden Vereinsvertretern einstimmig zur neuen Präsidentin gewählt, möchte sich mit ihrem engagierten Team aus VertreterInnen der heimischen Tennisszene und Wirtschaftsexperten nicht auf den Lorbeeren der letzten drei Jahre ausruhen, sondern mit Schwung und Tatendrang an die Herausforderungen der Zukunft herangehen.

Mit der „Agenda 2020“ stellte Muhr auch gleich die fünf Säulen der Arbeit für die nächste Vorstandsperiode von 2016 bis 2019 vor:


1.    Serviceoffensive online für die Mitgliedsvereine ausbauen
2.    Mannschaftssport- und Turnieroffensive
3.    Masterplan Leistungssport- und Nachwuchskoordination umsetzen
4.    Imagekampagne umsetzen
5.    Vermarktung optimieren und Kooperationen verbessern

Weitere Details siehe hier.

Hochkarätige Ehrengäste
Unter den zahlreichen Ehrengästen, die zur Generalversammlung in den Raiffeisensaal kamen, waren unter anderem Hausherr und Vorstandsdirektor Mag. Rainer Stelzer vom Hauptsponsor RLB
Sportlandesrat Mag. Jörg Leichtfried
LAbg. Bgm. KR  Bernhard Ederer,
ASKÖ Präsident Mag. Gerhard Widmann
ASVÖ Vizepäsidentin Mag. Brigitte Kogler
GF Spar Mag. Christoph Holzer
STTV Ehrenpräsident Dr. Hannes Zischka

Der neu gewählte STTV Vorstand  für 2016-2019:

Präsidium:
Präsidentin, Mag. Barbara Muhr
Vizepräsidentin, Mag. Petra Schachner
Vizepräsident, Mag. Christian Knill
Vizepräsident, DI Dr. Rudolf Steiner
Vorstand:
Referent für Schiedsrichterwesen, Kurt Gogg
Wettspielreferent und Vorsitzender WSA, Gerald Groicher
Referent für Obersteiermark, Mag. Christian Mayer
Referent für Rechtsfragen, Dr. Dieter Neger
Referent für Lehrwesen, Gernot Peer
Referent Turnier- und Ranglistenwesen, Dr. Stefan Pramberger
Referentin für Frauen und Seniorinnen, Mag.Ingrid Rumpf
Referent für Senioren, Walter Saria
Referent für Jugend/Staatl.Ausbildungen, MMag. Georg Veitz
Referent für Menschen mit Behinderung, Mag. Michael Wöhrer

Geschäftsführer, Mag. Gerhard Krawagna
Leiter Leistungssport und Nachwuchskoordination, Andreas Leber

Bildergalerie
Fotos: GEPA Pictures

Top Themen der Redaktion

Senioren

12. November 2017

Bundesländercup 2017

Die steirische Auswahl gewinnt das Viertelfinalspiel gegen Salzburg in Anif mit 13:8 und steht somit im Semifinale!

Liga

Winter der Rekorde

STTV-Wintermeisterschaft und Wintercups starten mit Rekordnennergebnis, Sommermeisterschaft 2018 u.a. mit neuer Regelung zum Einsatz von Nichtösterreichern.