Zum Inhalt springen

Montag, 01. Oktober 2018
NexGenDomi Spieler Jan Kobierski triumphiert doppelt

ÖTV Jugend Masters in Wien

Jan Kobierski (3-ter von links)
Beim Masters der besten 8 österreichischen Spieler dieses Jahres präsentierte sich NexGenDomi Spieler Jan Kobierski wieder in ausgezeichneter Form. In der Vorrunde konnte er seine Gruppe ohne Satzverlust für sich entscheiden. Im Finale gegen Matthias Ujvary musste er zwar einen Satz abgeben, fand aber im dritten Satz gleich wieder zu seinem Spiel und konnte sich sicher mit 6:3 durchsetzen.Im Doppel war er mit seinem Partner Patrick Jozwicki ebenfalls ungefährdet und holte sich auch diesem Masters-Titel ohne Satzverlust. Damit fand ein erfolgreiches Tennisjahr, in dem Jan in allen österreichischen Turnieren zumindest das Finale erreichte, einen würdigen Abschluss.Ebenfalls fürs Masters qualifiziert haben sich die NexGenDomi Spieler Sebastian Sorger (4. Platz) und Sabrina Oswald (7. Platz), sowie Yannick Schneider (4. Platz).Ergebnisse im Detail

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

STTV-Ladies-Point

Ein Beitrag aus dem Frauenreferat zum internationalen Frauentag.

Verbands-Info

COVID-19-Leitfaden für Vereine und Unternehmen

Die Wirtschaftsprüfungskanzlei tpa liefert im Auftrag von ÖTV und Sport Austria eine detaillierte Übersicht, die Tennisvereinen und Anlagen-Betreibern einen hilfreichen Einblick in den "Förderdschungel" ermöglicht.

COVID-19

Tennis im Freien

Aufgrund des schönen Wetters sind einige Tennisanlagen bereits bespielbar und auch gut gebucht. Was ist erlaubt, was nicht?