Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Österreichische Jugendmeisterschaften U18

Die nächste Generation nach Jürgen Melzer, Stefan Koubek, Sybille Bammer & Co ermittelt von 15. bis 20. Juni in Knittelfeld ihre neuen U18-Meister. Als Nummer 1 sind Riccardo Bellotti bzw. Stephanie Hirsch gesetzt.

Vom 15.bis 20. Juni 2008 finden auf der Anlage des ESV Knittelfeld die Österreichischen U18 Jugendmeisterschaften Freiluft 2008 statt. Der Veranstalter kann dabei mit einem guten Teilnehmerfeld von insgesamt 84 Einzelspielern aufwarten. Als Nummer 1 sind Riccardo Bellotti bzw. Stephanie Hirsch (beide NÖTV) gesetzt. Gespannt sein darf man aber vor allem auch auf die Leistungen der beiden Mädchen-Nachwuchshoffnungen Barbara Haas (NÖTV, Jgg. 1996) sowie Lokalmatadorin Anna-Maria Heil (StTV, Jgg. 1995), die beide für diese Staatsmeisterschaften eine Ausnahmegenehmigung für die Teilnahme von ÖTV-Sportchef Gilbert Schaller erhielten, da normalerweise nur U16- und U18-SpielerInnen zugelassen sind.

Zeitplan:

  • Sonntag (Spielbeginn 11:00 Uhr): Qualifikationsrunden 1 und 2 bei den Burschen
  • Montag (Spielbeginn 09:30): Qualirunde 3 Burschen, 1. Hauptrunde bei Burschen und Mädchen
  • Dienstag: Achtelfinale Einzel sowie erste Doppelrunden, ab 19:30 Players-Party auf der Tennisanlage
  • Mittwoch: Viertelfinale Einzel sowie Doppel
  • Donnerstag: Halbfinale Einzel sowie Doppel
  • Freitag: Finalspiele

Top Themen der Redaktion

STTV Mannschaftsmeisterschaften

Die Mannschaftsmeisterschaften biegen bereits in die Zielgerade ein! Somit stehen in vielen Senioren-Klassen die Meister bereits fest!

International

Misolic triumphiert

Selbst die Wetterkapriolen konnten ihm nichts anhaben: Der 19-jährige Steirer Filip Misolic gewann das Event in Tirol.