Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Ofner/Scheucher holen Doppeltitel in Haid

Beim internationalen ETA U16 Turnier von Haid (9.-15.08.2010) holte die steirische Paarung Sebastian Ofner und Niklas Scheucher den Sieg im Doppelbewerb.(v.l. Sebastian Ofner, Niklas Scheucher, )

Nachdem sie im 1.Match noch ins Championstiebreak mussten, konnten sie sich in den nächsten beiden Matches vor allem spielerisch steigern und jeweils in 2 Sätzen gewinnen. Im Finale mussten die Gegner Andrey Alawi (BUL) und Yuriy Kryvoy (UKR) verletzungsbedingt w.o. geben.
"Schade, dass das Turnier ohne Finale enden musste, aber Sebastian und Niki haben sich diesen Erfolg auch so redlich verdient."
Sehr stark präsentierte sich auch die 2. steirische Doppelpaarung Gernot Pfeifer und Fabian Gruber. Sie erreichten das Semifinale und mussten sich dort Alawi/Kryvoy nur knapp im Championstiebreak mit 9/11 geschlagen geben.

Im Einzel konnte sich Niki Scheucher von Spiel zu Spiel stark steigern und als einziger Österreicher das Viertelfinale erreichen, wo dann gegen die Nr.1 Yuriy Kryvoy mit 4/6 4/6 Endstation war. Sebastian Ofner konnte nach 2 Siegen immerhin das Achtelfinale erreichen.

Top Themen der Redaktion

STTV-Wintermeisterschaft 2021/2022

Für die STTV-Wintermeisterschaft heißt es aufgrund der aktuellen Situation erneut „Bitte warten!“ Wie geht´s nun weiter?